Haben Sie Fragen? Melden Sie sich jederzeit bei uns! | E-Mail: info@rheingas.de | Tel.: 02232 - 70790

Einsatzbereiche für Flüssiggas

Warum Flüssiggas?

Grund
1

Der Alleskönner Flüssiggas findet Verwendung zum Heizen, Kochen, zur Wärmeerzeugung für Arbeitsprozesse sowie als Kraftstoff.

Grund
2

Flüssiggas hat - nach Erdgas - den geringsten CO2-Ausstoß aller fossilen Energieträger, verbrennt nahezu rückstandsfrei und produziert so gut wie keinen Feinstaub.

Grund
3

Flüssiggas von Rheingas wird in eigenen Lagerstätten in großen Mengen bevorratet. Versorgungsengpässe werden so ausgeschlossen.

Grund
4

Flüssiggas punktet insbesondere dort, wo keine Erdgas-Infrastruktur vorhanden ist.

Woher kommt Flüssiggas und wofür kann es verwendet werden?

Flüssiggas kommt zusammen mit anderen Gasen und Kohlenwasserstoffen – meist als Neben- oder Koppelprodukt vor. Flüssiggas fällt zum einen bei der Rohöl- und Erdgasförderung, zum anderen bei der Rohölverarbeitung zu Mineralölprodukten an. In großem Maße wird Flüssiggas bei der Förderung von Schiefergasvorkommen mitgefördert. Die Verfügbarkeit von Flüssiggasen hängt folglich mit der Öl- und Gasförderung sowie der Raffinerieerzeugung zusammen.

In Deutschland nutzen rund vier Millionen Verbraucher Flüssiggas. Der Energieträger wird vor allem zum Heizen, zum Kochen, zur Wärmeerzeugung für Arbeitsprozesse sowie als Kraftstoff für Autos mit Verbrennungsmotor bis hin zur Kleinstanwendung in Feuerzeugen verwendet.

Die Vielseitigkeit von Flüssiggas kommt überall dort zum Tragen, wo keine Infrastruktur in Form von Erdgas-Leitungsnetzen vorhanden ist. Besonders punktet Flüssiggas in Landschafts- und Wasserschutzgebieten.

Flüssiggas ist ein äußerst umweltfreundlicher Energieträger: Der CO2-Gehalt, der bei der Verbrennung anfällt, ist deutlich geringer als bei Heizöl. Zusätzlich ist die Feinstaubbelastung mit Ruß und Asche sehr niedrig. Dies prädestiniert Flüssiggas für die Beheizung von Wohnhäusern, Büros, Ställen und Lagerhallen.

Nicht nur Profiköche profitieren von modernen Gasherden, auch für Hobbyköche bietet das Kochen mit Gas viele Vorteile. Ein Gasherd reguliert die Hitze innerhalb von Sekunden, genauso schnell ist die Flamme auch wieder verschwunden. So kann der Topf oder die Pfanne stehengelassen werden, ohne dass etwas anbrennt. Gasherde verbrauchen bei vergleichbarer Wärmeleistung wesentlich weniger Energie als Elektrogeräte. Selbst unebenen Topfböden, die sonst die Hitzezufuhr beeinträchtigen, passen sich die Gasflammen problemlos an.

Die Warmwasserbereitung ist ein bedeutender Kostenfaktor. Da wir immer mehr warmes Wasser verbrauchen, steigt somit auch der Anteil an den Kosten. Üblicherweise wird die Warmwasserbereitung durch einen elektrischen Durchlauferhitzer vorgenommen. Da Strom allerdings der teuerste „Brennstoff“ am Markt ist, kann im Neubau zentrales Warmwasser mit Gas eine sinnvolle Lösung sein. Auch bei bestehendem Leitungsnetz ist die Warmwasserbereitung mit Gas im Altbau eine gute Wahl.

Flüssiggas ist im Betrieb einer Gaswärmepumpe möglich, die neben der Heiz- auch eine Kühlfunktion in einem Gerät vereint

Flüssiggas eignet sich für die Beleuchtung beim Camping, auf Segelschiffe und in abgelegenen Häusern ohne Stromanschluss. Es dient aber auch auf Baustellen als Leuchtbogen, Richt- und Leuchtfeuer sowie als Signalbeleuchtung bei der Deutschen Bundesbahn.

In der Metallbearbeitung ist oft ein intensiver Energieeinsatz notwendig. Flüssiggas garantiert Ihnen die optimale Prozessenergie für eine Vielzahl von Anwendungen. Dazu zählen unter anderem Schweißen, Schneiden, Schmelzen, Folienschrumpfen und Abflammen. Erfahren Sie hier mehr über Flaschengas von Rheingas.

Autogas wird schon seit Jahrzehnten eingesetzt und ist daher der weltweit meistgenutzte Alternativkraftstoff. Es besteht aus Propan oder Butan, bzw. deren Gemischen und entspricht damit dem Brennstoff Flüssiggas. Mit Autogas können PKW und Gabelstapler angetrieben werden.

Flüssiggas wird inzwischen als alternatives Kältemittel zum FCKW verwendet. Dieser Einsatz erfordert eine spezielle Herstellungsvariante, um damit Kühlanlagen und Kühlschränke zu befüllen.

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular - ein zuständiger Mitarbeiter wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden!

*Pflichtfeld

War dieser Artikel hilfreich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Telefon

E-Mail

Angebot erstellen

X

Kostenfreie Hotline:

0800 65 65 658

Mo.-Fr. von 08:00 Uhr bis 17:00.

Sicherheitsdienst:

0800 74 34 642

24h täglich an 365 Tagen im Jahr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Jetzt anzeigen

X

Schreiben Sie uns

*Pflichtfeld

X
Rheingas Informationsmaterial Broschüre

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Gastank-Angebot an!

  • Über 90 Jahre Erfahrung
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Festpreisgarantie

Jetzt Angebot erstellen

Rheingas Informationsmaterial Broschüre

Füllen Sie die letzten Angaben aus:

* Pflichtfeld