Rohrleitungsprüfung an Flüssiggastanks

Prüfintervalle, Verantwortlichkeiten und Vorbereitungen

Jeder Flüssiggastank – ob ober- oder unterirdisch – muss regelmäßigen Prüfungen unterzogen werden. Die drei zentralen sind hierbei die äußere Prüfung und die innere Prüfung sowie die Rohrleitungsprüfung.

Wer ist für die Prüfung einer Flüssiggasanlage verantwortlich?

Prinzipiell ist immer der Eigentümer eines Flüssiggastanks für dessen Prüfung verantwortlich. Ein von Rheingas gemieteter Flüssiggastank hat unter anderem den Vorteil, dass die Prüfung durch das zertifizierte Fachpersonal, nicht selbst geplant bzw. beauftragt werden muss, sondern im Service inbegriffen ist.

Befähigte Personen für die Durchführung von Rohrleitungsprüfungen können sein:

  • Zertifizierte Mitarbeiter von Flüssiggasanbietern (z.B. Rheingas)
  • SHK-Fachbetriebe oder Heizungsbauer
  • Prüfunternehmer
  • Sachkundige nach TRF

Die innere Prüfung hingegen, welche wie die Rohrleitungsprüfung in der Regel alle 10 Jahre erfolgen muss, wird durch die zugelassenen Überwachungsstellen (DEKRA/GTÜ/TÜV) durchgeführt.

Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Geprüft durch Trusted Shops
Logo für Klimaneutralität Klimaneutrales Unternehmen
Sie suchen einen Flüssiggastank?

In nur wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

01 Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
02 Womit Heizen Sie aktuell?

Ablauf einer Rohrleitungsprüfung am Flüssiggastank

Für die Rohrleitungsprüfung wird auf selbige Druck aufgebaut, welcher je nach Bauweise für 10-30 Minuten nicht abfallen darf, um die Prüfung zu bestehen. Weiterhin beinhaltet die Rohrleitungsprüfung die folgenden gesetzlich vorgeschriebenen Punkte:

  • Äußere Besichtigung von Rohrleitung, Ausrüstungsteilen sowie ggf. vorhandenen Schlauchleitungen
  • Prüfung von Zustand und Funktion der sicherheitstechnisch erforderlichen Ausrüstungsteile (u.a. Ansprechdruck OPSO, PRV)
  • Überprüfung der Verbrauchs- und Versorgungsleitung
  • Prüfung von Zustand und Funktion der Druckregelgeräte
  • Durchführung einer Festigkeitsprüfung
  • Durchführung einer Dichtheitsprüfung
  • Abschließende(r) Prüfbescheinigung/Prüfbericht

Der Prüfvorgang ist bei ober- und unterirdischen Flüssiggastanks weitestgehend identisch und dauert abhängig von der Verlegungsart der Rohrleitung ca. 60-90 Minuten.

Prüfintervalle für ober- und unterirdische Gastanks

Nicht nur die Rohrleitung eines Flüssiggastanks muss regelmäßig überprüft werden. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Prüfintervalle aller anfallenden Prüfungen.

 

Art der Prüfung Prüfungsintervall
Äußere Behälterprüfung Alle 2 Jahre
Innere Behälterprüfung Alle 10 Jahre (i. d. R)
Rohrleitungsprüfung Alle 10 Jahre (i. d. R.)
Explosionssicherheit Alle 6 Jahre
Zählertausch (keine Prüfung) Alle 8 Jahre
Geräte, Schutzsysteme, Kontrolleinrichtungen im explosionsgefährdeten Bereich Alle 3 Jahre

Vorbereitung auf die Rohrleitungsprüfung am Flüssiggastank

Stellen Sie sicher, dass Sie den Eigentumsnachweis sowie alle vorherigen Prüfbescheinigungen zur Hand haben – meistens werden diese bereits zur Beauftragung der Prüfung abgefragt. Weiterhin ist zu beachten, dass die Zugänglichkeit zur Heiztherme, dem Flüssiggastank und den Rohrleitungen gewährleistet ist und, dass die Flüssiggasanlage im Rahmen der Prüfung kurzzeitig ausgeschaltet wird. Erfahren Sie hier mehr über Sicherheit und Prüfungen von Flüssiggastanks.

Sie suchen einen neuen Flüssiggastank Anbieter?

In nur 6 Schritten zu Ihrem Angebot

Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
Womit heizen Sie aktuell?
Wie alt ist Ihre Immobilie?
Wie möchten Sie Ihren Energieverbrauch berechnen?
Aktueller Energieverbrauch

Bitte geben Sie Ihren Energieverbauch ein.

Bitte geben Sie einen gültigen Energieverbrauch (als Ganzzahl) ein

Oder
Quadratmeteranzahl
Bitte geben Sie Ihre Wohnfläche in m² ein.
Bitte geben Sie ein wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben.
Welche Größe soll Ihr Flüssiggasbehälter haben?
Bitte wählen Sie aus in welcher Größe sie Ihr Flüssiggas-Behälter haben wollen.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein – wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihre Stadt ein.
Bitte geben Sie Ihre Straße ein.
Bitte wählen Sie Ihre Ansprache aus.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Häufig gestellte Fragen

Anders als beispielsweise die äußeren und inneren Prüfkosten, sind die Kosten einer Rohrleitungsprüfung stark variabel und stets abhängig vom benötigten Aufwand. Es ist mit Kosten ab ca. 200 € zu rechnen.

Haben Sie eine Flüssiggasanlage von Rheingas gemietet, so haben Sie selbst mit der Organisation der verschiedenen Prüftermine nichts zu tun. Rheingas kümmert sich um die Einhaltung der Fristen und die Planung aller Prüfungen.

Durch nicht durchgeführte Prüfungen besteht die Gefahr, dass mögliche Schäden am Tank nicht erkannt werden und hohe Kosten auf Sie zukommen könnten. Zudem dienen die diversen Prüfungen Ihrer Sicherheit und sind vom Gesetzgeber bestimmt. Vergessene Prüfungen sollten also schnellstmöglich nachgeholt werden.

Wissenswertes aus der Energiewelt