Vorschriften & Prüfungen

Der unterirdische Flüssiggastank als elegante Lösung

Flüssiggas ist ein Alleskönner, es kann zum Heizen, Kochen, als Kraftstoff und zur Wärmeerzeugung für Arbeitsprozesse verwendet werden. Aus diesem Grund kommen Flüssiggasanlagen immer häufiger zum Einsatz, wenn es darum geht, Neubauprojekte zu starten oder alte Ölheizungsanlagen abzulösen. Dabei ist der unterirdische Flüssiggastank eine sehr beliebte und elegante Lösung, da er weder oberirdisch auf dem Grundstück noch in der Immobilie selbst Raum einnimmt.

Vorteile von Flüssiggas als Energieträger

Flüssiggas besitzt unter den fossilen Energieträgern den geringsten CO2-Ausstoß und verbrennt nahezu rückstandsfrei ohne dabei Feinstaub zu produzieren, sodass die Umweltbelastung deutlich geringer ist als beispielsweise bei Ölheizungen. Gerade in besonders entlegenen Orten, die nicht an die Erdgas-Infrastruktur angeschlossen sind, können Gastanks Abhilfe schaffen.

Erdgas ist zwar ein beliebter Brennstoff, allerdings sind die Lagerung und der Transport sehr aufwendig durch Pipelines und Kavernen sicherzustellen und lohnen sich in der Regel nur bei großen Abnahmemengen Flüssiggas zu lagern ist hingegen sehr unkompliziert. Es wird in seinen flüssigen Zustand transformiert. Die Verflüssigung verringert das Volumen des gasförmigen Gases auf 1/260 sodass aus rund 1000 Litern Gas ungefähr vier Liter Flüssiggas werden. Dies bedeutet eine hohe Energiedichte bei geringem Volumen und Druck (ca. 6 bar), dies ist gut für den effizienten Transport und gut für die Lagerung des Jahresbedarfes bei Ihnen zu Hause.

Die Gastanks sind vielseitig einsetzbar und dürfen sogar in Landesschutz- und Wasserschutzgebieten eingesetzt werden, da von diesem Energieträger weder eine Boden- noch eine Wassergefährdung ausgeht. Installiert werden sie außerhalb des Hauses entweder oberirdisch oder unterirdisch. Die unterirdische Lösung ist optisch sehr elegant und der sogenannte Erdtank hat den Vorteil, dass keine Grundstücksfläche durch den Gastank belegt wird.

Vorschriften für einen unterirdischen Flüssiggastank

Für das Aufstellen eines Gastanks bis zu einer Größe von 2,9 Tonnen wird in aller Regel keine Baugenehmigung benötigt, jedoch können die Bestimmungen je nach Bundesland variieren. Es muss beispielsweise darauf geachtet werden, dass dieser keine Durchfahrten, Rettungswege oder Notausgänge blockiert und zum eigenen Haus (1 m) und zum Nachbargrundstück (50 cm) ausreichend Platz ist. Bei einem Erdtank bleibt nur der Domschachtdeckel sichtbar; dieser muss verschlossen sein und darf nur von Fachpersonal geöffnet werden. Weitere Informationen zu Vorschriften zur Aufstellung von Flüssiggastanks finden Sie hier.

Sie suchen einen Flüssiggastank?

In nur wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

01 Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
02 Womit Heizen Sie aktuell?

Größe und Maße für einen unterirdischen Flüssiggastank

Die Grube (die ein Erdtank benötigt) muss immer 1650 mm breit und 1950 mm tief sein. Die Länge der Grube ist abhängig von der jeweiligen Gastankgröße. Damit der Gastank nicht beschädigt werden kann, wird er von Sandschichten umgeben. Hier gibt Rheingas die folgenden Richtwerte an.

Größe des Flüssiggastanks Maße der Grube (Länge) Benötigte Sandmenge
2.700 l 2.900 mm 6 m³
4.850 l 4.700 mm 8 m³
6.400 l 5.950 mm 10 m³

 

Einbau eines unterirdischen Gastanks

Ein Flüssiggastank muss fachmännisch montiert und in Betrieb genommen werden. Sobald die Grube ausgehoben ist, wird der Boden mit einer 20 cm dicken Sandschicht bedeckt, auf den  der Gastank mit einem Kran abgelegt wird. Vor dem Ablegen des Tanks in der Grube wird der Behälter komplett in einer so genannten Isolationsprüfung überprüft.  Anschließend wird er von allen Seiten mit  Sand umhüllt  und dann mit Erde überdeckt. Der Sand soll Beschädigungen der Epoxidharzschicht des Tanks durch Steine verhindern. Der Boden über dem Tank kann dann nach Belieben mit Gras oder Blumen bepflanzt werden.

Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Unsere TÜV Nord Zertifizierung für Service- & Monatgequalität für Gasversorgungsanlagen < 3 t Geprüfte Service- & Montagequalität
Bester Flüssiggasanbieter
Geprüft durch Trusted Shops
Nachhaltig in die Energiewende

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wir beraten Sie persönlich und individuell, dabei erstellen wir gemeinsam anhand Ihres Bedarfs das Angebot. 

Unterirdischen Flüssiggastank kaufen oder mieten?

Rheingas bietet seinen Kunden die Möglichkeit einen Flüssiggastank zu kaufen oder zu mieten und steht beratend zur Seite, um für die individuellen Kundenwünsche die optimale Lösung zu finden.

Ganz allgemein macht der Kauf eines Gastanks dann Sinn, wenn der Eigentümer seine Versorgung eigenverantwortlich und individuell gestalten möchte, um sich beispielsweise nach den aktuellen Flüssiggaspreisen zu richten. Da Rheingas allerdings Tarife mit Preisgleitklauseln anbietet, ist die eigene Versorgung in jedem Fall transparent kalkulierbar.

Die Mietoption eines Flüssiggastanks besitzt den großen Vorteil, dass es nur mit geringen Errichtungskosten verbunden ist. Gerade bei Neubauten lohnt sich die Miete eines Gastanks, da so nur geringe Kosten für die zuverlässige Versorgung anfallen. Die Miete beläuft sich auf mindestens 8,95 € pro Monat, dementsprechend rechnet sich die Kaufinvestition eines eigenen Gastanks nach circa 26 Jahren.

Mehr zu unserer Tarifmodellen

Prüfungen für unterirdische Flüssiggastanks

Flüssiggastanks müssen unabhängig davon, ob sie ober- oder unterirdisch installiert sind, in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Diese Überprüfungen übernimmt Rheingas als Flüssiggasvertragspartner gerne für Sie.

Die innere Behälterprüfung und die Rohrleitungsprüfung, die alle 10 Jahre stattfinden muss, wird von zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS), wie beispielsweise dem TÜV und DEKRA, durchgeführt. Auch hier organisiert Rheingas gerne den rechtzeitigen und vorschriftsgemäßen Ablauf und die Dokumentation.

Mehr zu Flüssiggastank Prüfungen

Sie suchen einen neuen Flüssiggastank Anbieter?

In nur 6 Schritten zu Ihrem Angebot

Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
Womit heizen Sie aktuell?
Womit heizen Sie aktuell?
Wie alt ist Ihre Immobilie?
Angabe der Verbrauchswerte
Bitte geben Sie Ihren Verbrauch ein.
Wie möchten Sie Ihren Energieverbrauch berechnen?
Aktueller Energieverbrauch

Bitte geben Sie Ihren Energieverbauch ein.

Bitte geben Sie einen gültigen Energieverbrauch (als Ganzzahl) ein

Oder
Quadratmeteranzahl
Bitte geben Sie Ihre Wohnfläche in m² ein.
Bitte geben Sie ein wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben.
Wie ist die Betriebsdauer Ihres Unternehmens pro Tag
Bitte geben Sie die Betriebsdauer Ihres Unternehmen pro Tag in Stunden ein.
Welche Größe soll Ihr Flüssiggasbehälter haben?
Bitte wählen Sie aus in welcher Größe sie Ihr Flüssiggas-Behälter haben wollen.
* Wir haben die Standard Tankgröße vorausgewählt. Bei Bedarf können Sie diese verändern.
Tragen Sie hier bitte Ihre Kontaktdaten ein – wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihre Stadt ein.
Bitte geben Sie Ihre Straße ein.
Bitte wählen Sie Ihre Ansprache aus.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.

* Pflichtangabe

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Tragen Sie hier bitte Ihre Kontaktdaten ein – wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.
Bitte wählen Sie Ihre Ansprache aus.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie den Namen der Firma ein.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.

* Pflichtangabe

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Wissenswertes aus der Energiewelt