Stage Informationen Flüssiggastank

Flüssiggastank von Rheingas.

Informieren Sie sich jetzt über Ihren neuen Flüssiggastank.

Mit einem Flüssiggastank von Rheingas genießen Sie den Komfort einer modernen Gasheizung dort wo es kein Erdgasnetz gibt.

Kundenstimmen.

sliderpic slide1

„Wir kennen Rheingas schon aus "unserem Elternhaus“.

– Familie Neunkirchen

Mitten im Naturpark Eifel baute Familie Neunkirchen ihr Traumhaus in wunderschöner Umgebung. Die idyllische Lage hatte auf den ersten Blick jedoch auch einen Nachteil – es war kein Erdgasnetz im Ort vorhanden. Dennoch mussten die Neunkirchens nicht auf die Vorteile einer Gasheizung verzichten. Man entschied sich für eine Brennwerttherme auf Flüssiggasbasis von Rheingas.

slidepic slide2

"Mit Flüssiggas Geld sparen, die Umwelt schonen und Platz fürs Hobby gewinnen"

Heinz Luhmer

Malermeister Heinz Luhmer hat ein Häuschen im Landschaftsschutzgebiet Rhein-Ahr-Eifel gekauft, es komplett in Eigenregie saniert und dabei seine persönliche Energiewende vollzogen: Von einer maroden Ölheizung stellte Heinz Luhmer auf Flüssiggas um, das er autonom aus einem Tank im Garten bezieht und mit der Energie von thermischen Solarkollektoren und einem wasserführenden Ofen kombiniert. Das freut nicht nur die Umwelt sondern auch Heinz Luhmers Geldbeutel. 



"Die löchrige Fernwärmeleitung wärmte den Asphalt der Straßen, aber nicht mein Haus."

Anwohner Uwe Ptok

Lange mussten sich die rund 150 Hauseigentümer, Mieter und der Investor des Landhausparks in Burlo mit überhöhten Nebenkosten abfinden, verursacht durch eine löchrige Fernwärmeleitung.

Heute beziehen bereits rund 150 Häuser das leitungsunabhängige Flüssiggas autonom aus dem eigenen Tank. Die Anwohner in Burlo freut der Blick auf ihre Heizkostenabrechnung: Sie sparen nun mehrere Hundert Euro pro Jahr. Gleichzeitig leisten sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, denn Flüssiggas verbrennt emissions- und schadstoffarm.

Regionalleiter

Ihr regionaler Ansprechpartner

Sie sind auf der Suche nach einer individuellen Beratung?
Unsere Regionalleiter helfen Ihnen gerne weiter.

Button pagetop