Energiemonitoring

Ansprechende Visualisierung Ihrer Energie-Verbräuche

Das Thema Energiemonitoring gehört zum Bereich des Energiemanagements. Innerhalb eines Energiemanagements helfen Energieaudits Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft Energieflüsse und den Verbrauch der Energie zu erfassen und zu analysieren. Energieeinsparmaßnahmen aus dem Energieaudit können beispielsweise bei der Energiebeschaffung, beim Energieträger selbst oder beim Energieverbrauch ansetzen.

Ganz gleich, wo Sie mit den Effizienzmaßnahmen im Unternehmen ansetzen und ganz gleich in welcher Industrie - ein kontinuierliches Energiemonitoring ist auch nach der Umsetzung wichtig. Was Energiemonitoring bedeutet und warum Sie ein dauerhaftes System implementieren sollten, lesen Sie hier. 

Energieverbrauch kontinuierlich optimieren

Energiemonitoring bezeichnet im Energiemanagement die technische Lösung, um kontinuierlich Energieverbräuche (z. B. einer Anlage) zu erfassen. Energiemonitoring ist eine Software-Lösung, die Ihren Energieverbrauch ansprechend mit Charts und übersichtlichen Dashboards (Energie-Cockpit) visualisiert. Diese Software analysiert erfasste Energiekennzahlen transparent und visualisiert diese. Die Basis für das Energiemonitoring-System ist ein Energieaudit. Dieses ist aber für kleine und mittlere Unternehmen als Grundlage für das System nicht zwingend. Lesen Sie, warum ein Energieaudit auch für KMU von Vorteil ist. 

Vorteile Energie-Monitoring

  • Übersichtliche Visualisierung für schnellen Überblick aller Daten in der Software
  • Erfasst, wieviel von welcher Energie und über welchen Verbraucher, wann und wo im Unternehmen genutzt wird (u.a. Strom, Gas, Wasser, Druckluft, Wärmemenge, Heizöl)
  • Zusammenführung von Betriebs- und Energiedaten (Kennzahlenbildung)
  • Daten schaffen die Grundlage Prozesse und Anlagen energetisch fundiert zu bewerten
  • Abweichungen können sofort zugeordnet und behoben werden
  • Grafische Aufbereitung und Zuordnung des Energieverbrauchs
  • Entscheidungsvorlage für Investitionen durch prognostizierte Verbrauchsdaten 
  • Kennzahlmonitoring ermöglicht vorbeugende Instandhaltungsmaßnahmen, das steigert die Energieeffizienz
  • Spitzenlastmanagement (Lastspitzenkappung) durch Echtzeitdaten und Trendberechnungssoftware
Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Geprüft durch Trusted Shops
Logo für Klimaneutralität von Fokus Zukunft Klimaneutral durch Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten
Rundes Green Aktiv Zertifikat zum Energieaudit von Rheingas. Energieaudit zertifiziert durch Green Aktiv
Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Unterschied Energiecontrolling zu Energiemonitoring

Die Datenerfassung mit bestimmter Hardware für u.a. Gas, Strom, Wasser, Druckluft fällt unter den Begriff Energiecontrolling. Um in einem Betrieb verschiedene Energieflüsse und Energieverbräuche zu messen, werden Energiedaten über bestimmte Messtechnik erhoben. Das Energiemonitoring visualisiert diese Verbrauchsdaten. Je nachdem, welche Kennzahlen Sie in Ihrem Energiemonitoring aufnehmen wollen, muss eine entsprechende Messtechnik, entweder elektrisch oder rohrgebunden, installiert und in Betrieb genommen werden.

Reingas: Ihr Partner beim Energiedatenmanagement

  • Lehnen Sie sich zurück: Wir planen und realisieren den Einsatz der Software, aber auch der benötigten Hardware, um sämtliche Verbräuche und Energieflüsse automatisch zu erfassen und zu messen.
  • Wir liefern ein maßgeschneidertes Energiecontrolling-System – auch für kleine mittelständische Unternehmen (KMU)
  • Ideale Kombination mit unseren Produkten Energieberatung Mittelstand und Energieaudit DIN EN 16247 oder DIN EN ISO 50001
  • Mit unserem Partner übernehmen wir die Installation, Inbetriebnahme der Messtechnik/Verbrauchszähler und die Wartung, sowie die Implementierung der Energiemonitoring-Software.
Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Geprüft durch Trusted Shops
Logo für Klimaneutralität von Fokus Zukunft Klimaneutral durch Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten
Rundes Green Aktiv Zertifikat zum Energieaudit von Rheingas. Energieaudit zertifiziert durch Green Aktiv

Ein Blick in die Software

Hier kommen alle Daten zusammen: Die Energieerfassung von Gas, Strom, Wasser, Wärme, Dampf und Druckluft erfolgt mit hochwertigen Erfassungsmodulen bzw. Messtechnik. Die Module erfassen Zählimpulse, Analogsignale oder serielle Daten und speichern diese. In der Software erleichtert die moderne Oberfläche die Nutzerführung und lässt die Daten nach eigenen Vorstellungen anzeigen. Sie können Analyse und Auswertungen ohne großen Aufwand durchführen und beispielsweise Lastengänge, Kostenanalysen und Verbrauchsansichten exportieren und in verschiedenen Formaten per E-Mail verschicken.

Förderung

Die Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft fördert unter dem "Modul 3" den Erwerb, die Installation und die Inbetriebnahme von Mess-, Steuer-, und Regelungstechnik, Sensorik und von Energiemanagement-Software inklusive der Schulung der Beschäftigten. Die von uns angebotene Software steht auf der Liste der geförderten Software des BAFA. 

Ist Ihr Energieverbrauch zu hoch?

Gezielte Maßnahmen, um die Energieeffizient zu steigern können nur aufgrund erhobener Daten wirklich greifen. Ein intelligentes Energiemonitoring schafft die Grundlage für Ihr Energiemanagement. Wir beraten Sie zu Fördermöglichkeiten der Software, aber auch der Hardware für eine erfolgreiche Datenerfassung im Energiecontrolling.

Sie haben Fragen, Anregungen oder ein anderes Anliegen?

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

* Pflichtangabe

Alle weiteren Fragestellungen und Informationen zum Thema Datenschutz, finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Wissenswertes aus der Energiewelt