Erneut starker Zuwachs bei Autogas-Fahrzeugen

Allein 1.028 Zulassungen im April 2021

In den vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) für April 2021 veröffentlichten Pkw-Zulassungszahlen, konnten mit Autogas betriebene PKW erneut einen starken Zuwachs verzeichnen.

Allein im Monat April 2021 wurden 1.028 Autogas-Fahrzeuge (LPG) neu zugelassen und erzielten damit ein Plus von +438,2 Prozent. Dagegen erreichten 399 neu zugelassene Erdgasfahrzeuge lediglich ein Plus von +39,5 Prozent.

"Eine derart hohe Anzahl an Fahrzeug-Zulassungen in nur einem Monat gab es bei Autogas schon lange nicht mehr. Dies macht Hoffnung auf mehr, insbesondere wenn es bald erneuerbares Autogas im Markt gibt. Durch die im Zuge der CO2-Bepreisung allgemein angestiegenen Kraftstoffpreise, werden kostengünstige, alternative Antriebe für die Verbraucher noch interessanter. Dies spiegelt sich auch in den aktuellen Zulassungszahlen wider", betont Rheingas Geschäftsführer Uwe Thomsen.

Über Propan Rheingas GmbH & Co. KG

Propan Rheingas GmbH & Co. KG ist seit mehr als 95 Jahren Kompetenzführer in der Versorgung mit leitungsunabhängigem Flüssiggas (LPG) und markenunabhängiger Energieversorgung. Dabei hat sich das deutschlandweite Energieunternehmen in den vergangenen Jahren für die Zukunft auf dem Energiemarkt aufgestellt und stetig sein Portfolio erweitert. So bündelt die mittelständische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Brühl Energietechnik – Energieeffizienz, Gas und Heizungsbau – und Energieversorgung mit Flüssiggas, Autogas, Wasserstoff, Erdgas, Strom und Solartechnik und bietet die Komplettlösung: von der Entscheidung für eine Energieform über die Montage und Wartung der Anlage bis hin zur kontinuierlichen Belieferung. Rheingas greift bei Planung, Anlagenbau, Gasversorgung, Wartung und Service konsequent auf eigenes Personal mit umfassendem technischem Know-how zurück. Im Fokus steht dabei Nachhaltigkeit, mit dem Blick auf die Energiewende.

Pressekontakt

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserer Öffentlichkeitsarbeit? 
Wenden Sie sich gerne an Frau Evelyn Höller