Flüssiggastank von Rheingas

Flüssiggastank kaufen oder mieten.

  • Flüssiggasbehälter halten ca. 30 bis 40 Jahre
  • Beim Kauftank macht es Sinn den Markt zu beobachten um Gas zum richtigen Zeitpunkt günstig einzukaufen
  • Bei der Mietvariante ist die Anfangsinvestition gering
  • Für alle, die nur einen niedrigen Verbrauch haben, ist es meist besser zu mieten

Eine Entscheidungshilfe.

Flüssiggas bietet viele Vorteile. Doch was ist besser – kaufen oder mieten?

Mehr als eine halbe Millionen Haushalte in Deutschland haben sich für Flüssiggas als Heizenergie entschieden. Und es werden immer mehr. Vor allem im ländlichen Raum, wo kein Erdgasnetz zur Verfügung steht, der Verbraucher aber nicht auf den Komfort einer Gasheizung verzichten will, ist Flüssiggas als Energieträger weiter auf dem Vormarsch. Ist die Entscheidung für Flüssiggas gefallen, gilt es sich mit der Frage zu beschäftigen, den Flüssiggastank zu kaufen oder zu mieten. Wir geben eine Übersicht der Vor- und Nachteile der jeweiligen Vertragsvarianten.

Tank kaufen oder mieten?

Die Antwort lautet wie so oft: „Es kommt darauf an.“ Um genau zu sein – auf Ihre persönlichen Wünsche und wie intensiv Sie sich mit der gesamten Thematik auseinandersetzen möchten. Denn das müssen Sie bei einem Eigentumstank definitiv tun. Um nicht im Kalten sitzen zu müssen, sollte sich immer Flüssiggas in Ihrem Tank befinden. Dabei ist der Bestellzeitpunkt entscheidend, denn der Gaspreis variiert in nur wenigen Monaten häufig zwischen 10 und 20 Cent pro Liter. Das kann bei einer Tankfüllung von 3.000 Litern zu einer Differenz von 300 bis 600 € führen, sowohl nach unten als auch nach oben. Es macht also Sinn den Markt zu beobachten und günstig einzukaufen. Hinzu kommen die hohen Anfangsinvestitionen beim Erwerb und dem Aufstellen des Flüssiggasbehälters.



Prüfungen sind Pflicht.

Vorgeschrieben sind gesetzliche, alljährliche Prüfungen. Alle zwei Jahre wird eine äußere Prüfung durch einen Sachkundigen nach § 32 der Druckbehälterverordnung fällig. Oberirdisch aufgestellte Behälter müssen spätestens alle zehn Jahre von einem Sachverständigen des Technischen Überwachungsvereins einer inneren Prüfung unterzogen werden. An unterirdischen Flüssiggastanks müssen in der Regel spätestens alle fünf Jahre innere Prüfungen durch einen Sachverständigen (TÜV) durchgeführt werden. Alle zehn Jahre erfolgt zusätzlich eine Wasserdruckprüfung. Sollten diese Prüfungen nicht belegt werden können, kann es passieren, dass der Händler die Befüllung des Tanks verweigert.



Die Mietvariante.

Die Mietvariante hat den großen Vorteil, dass man nur geringe Anfangsinvestitionen hat und viel flexibler ist. Oft gibt es einen Anschluss für wenige hundert Euro. Wenn dann zum Beispiel eine Erdgasleitung in die Straße kommt, tauscht man für wenige Euro die Düse der Heizung und kündigt den Tankvertrag. Wichtig ist nur darauf zu achten, dass der Anbieter Ihnen bei Vertragsabschluss die Rückholpreise nennt. Formulierungen wie „übliche Preise“ sind zu ungenau und lassen zu viel Interpretationsspielraum.

Für Kunden, die nur einen niedrigen Verbrauch haben, zum Beispiel in einem Neubau ist es meist besser zu mieten, da die Mieten bei den meisten Anbietern sehr günstig sind. Hier ist es wichtig, dass der Anbieter Ihnen eine plausible Antwort zur Preisfindung gibt. Von Anbietern mit Formulierungen wie „Tagespreis“ oder „einvernehmlich“ sollte Abstand genommen werden, denn sie sind unseriös. Besser sind Bezüge zu unabhängigen Indexen wie Raffineriepreisen oder zum statistischen Bundesamt.

KAUFEN

Bestellzeitpunkt:
frei entscheiden

Vertragslaufzeit:
Kein Vertrag

Sonderkündigungsrecht:
Nicht notwendig

Preisfindung:
Tages-Marktpreis

Zahlung:
Nach Rechnung

Kaufpreis:
Ab 1.800 €

MIETEN

Bestellzeitpunkt:
frei entscheiden

Vertragslaufzeit:
Ab 1 Jahr

Sonderkündigungsrecht:
fair, wenn bei Preisveränderung

Preisfindung:
Fair, wenn indexbasierter Monatspreis

Zahlung:
Monatlich oder nach Rechnung

Kaufpreis:
Ab 10 €

ZÄHLER

Bestellzeitpunkt:
Anbieter füllt den Tank

Vertragslaufzeit:
Ab 1 Jahr

Sonderkündigungsrecht:
fair, wenn bei Preisveränderung

Preisfindung:
Fair, wenn indexbasiert (z.B. Statistisches Bundesamt)

Zahlung:
Monatlich

Kaufpreis:
Ab 11 €

Preisentwicklung Behälterkauf / Miete nach 30 Jahren.

Hier sehen Sie eine Gegenüberstellung der reinen Behälterpreise eines oberirdischen 1,2 t Behälters. Die Preise sind inkl. MwSt. angegeben.

Flüssiggasbehälter halten im Schnitt zwischen 30 und 40 Jahren. Die Kalkulation der Miete orientiert sich an dieser Lebensdauer des Flüssiggasbehälters.

Sprechen Sie uns an.

Sie möchten vom Vergleich direkt ein Angebot zum Kauf oder Miete oder für einen Zähler? Rufen Sie uns gern unter 02232 70791186 an und lassen Sie sich beraten vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin mit einem Außendienstler bei Ihnen vor Ort.

Anfrage absenden
*Pflichtfelder
 

Jetzt Ihr Flüssiggastank-Angebot einholen!

Ermitteln Sie jetzt das zu Ihren Bedürfnissen passende Tarifmodell, ihren Wunschtank und fordern Sie Ihre persönliche Beratung an - kostenlos und unverbindlich.

Button pagetop