stagepic

Mikrogasturbine von Rheingas.

  • Strom, Heizen und Kühlen in einem Gerät

  • Wartungsarm, kompakt und leise

  • Hohe Energieeinsparung

Funktionsweise einer Mikrogasturbine.

Die Mikrogasturbine basiert auf der Funktionsweise der Turboladertechnologie, die in der Auto- und Luftfahrtindustrie eingesetzt wird: Vergleichbar mit einem Flugzeugantrieb wird in der Gasturbine über einen schnell laufenden Permanentmagnet-Generator Strom produziert.

Die dabei entstehende Abwärme wird bei der Mikrogasturbine nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung zum Aufbereiten von warmem Wasser, zum Heizen oder zum Kühlen von Gebäuden genutzt. Als Antriebsenergie kommt Erdgas oder Flüssiggas zum Einsatz.

Die Anlage arbeitet auf Grund des speziellen Konstruktionsprinzips der Gasturbine ohne Einsatz von Schmierstoffen. Dies ist möglich, da der stromerzeugende Generator auf einer luftgelagerten Welle angebracht ist. Das bedeutet einen nicht zu unterschätzenden finanziellen Vorteil, denn die Wartungs- und Servicekosten der Gasturbine werden dadurch erheblich gesenkt.

Weiterhin ist die Gasturbine in puncto Schallemissionen besonders leise (unter 65 dB(A)) und zeichnet sich durch kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht aus.

Vorteile einer Mikrogasturbine.

Wartungsarm, kompakt und leise

Geringe CO2-Emissionen

Hohe Energieeinsparung

Schwankungen der Brennstoffzusammensetzung und Menge möglich

Hohe Leistungsdichte durch kompakte Bauform

Individuell kombinierbar mit weiteren Heizsystemen

Geringere Schallemission

Kein Verbrauch von Betriebs- und Schmiermitteln

Kosten einer Mikrogasturbine.

Je nach Anwendung und Situation kommen unterschiedliche Modelle und Lösungen zum Einsatz. Deshalb lassen sich Preise im Vorfeld nur schwer beziffern. Die Preise für ein Gerät liegen je nach Größe zwischen rund 69.000 Euro für eine Turbine mit 30 KW elektrischer Leistung und rund 108.000 Euro für eine Turbine mit 61 kW elektrischer Leistung, wobei sich die Anlagen häufig bereits nach 3,5 Jahren amortisiert haben.

Was eine Mikrogasturbine für Sie als Anwender so attraktiv macht, sind unter anderem die Einsparungsmöglichkeiten, die sich aus der KWK-Technologie ergeben.

Energieeffizienz von Mikrogasturbinen

Icon Plus

Förderung der umweltfreundlichen Energieerzeugung durch Steuerbefreiung

Icon Plus

Förderung der Energieerzeugung durch garantierte Vergütung

Icon Plus

Anfrage absenden
*Pflichtfelder
 

Kundenstimmen.

Autobahnraststätte Hegau Ost mit Mikrogasturbine von Rheingas

Mikrogasturbine für Autobahnraststätte „Im Hegau Ost“

Die Energieversorgung der Autobahnraststätte „Im Hegau Ost“ samt SB-Restaurant, Bistro-Cafe, Tagungs- und Veranstaltungsräumen sowie 30-Zimmer-Hotel erfolgt über eine erdgasbetriebene Mikrogasturbine von Rheingas.

Rolf Riemensperger, der Betreiber der Raststätte an der A81, kann mit der Umstellung auf die Mikrogasturbine eine Energiekostenersparnis von ca. 30 % realisieren. Darüber hinaus zeigt er sich äußerst zufrieden mit den weiteren Vorteilen der Anlage, die sich im schadstoffarmen und leisen Betrieb zeigen. „Da kann man die wunderschöne Natur bei uns im Hegau gleich noch ein wenig mehr genießen“,  so der zufriedene Kunde der Rheingas.

Die faire unabhängige Beratung von Rheingas

Icon Step1

Beratungstermin und Bestandsaufnahme mit Experten von Rheingas

Arrow down
Icon Step2

Analyse der energierelevanten Daten

Arrow down
Icon Step3

Entwicklung von Einsparmaßnahmen

Arrow down
Icon Step4

Jahressimulation der Verbrauchswerte nach Durchführung der empfohlenen Maßnahmen

Arrow down
Icon Step5

Rechnung der Amortisationsdauer

Button pagetop