Zwei Geschäftskunden bekommen eine Energieberatung inklusive Energie-Audit von Rheingas.

Energieberatung Mittelstand

Prüfen Sie wo Sie Energie & Kosten einsparen können, mit dem Energieaudit nach DIN EN 16247-1.

Was ist eine Energieberatung?

Die Energieberatung für Unternehmen im Mittelstand zielt darauf ab, Maßnahmen für eine gezielte Senkung des Energiebedarfs zu erschließen, um somit aktiv die Energiewende zu unterstützen und zudem Energiekosten im Betrieb nachhaltig zu senken. Durch die Energieberatung werden alle Verbräuche, Geräte, Maschinen und technisch relevanten Daten des Unternehmens analysiert, dokumentiert und professionell ausgewertet. Dazu gehören unter anderem auch der Stromverbrauch, der Heizbedarf sowie die thermische Gebäudehülle. Spezielle, ggf. unternehmensspezifische Bereiche wie Druckluftnutzung, Lüftungen oder Kühlungen, werden ebenfalls einer intensiven Begutachtung unterzogen.

Die Beratung für Firmen und Nichtwohngebäude findet im Rahmen eines Energieaudits DIN EN 16247 oder eines Sanierungsfahrplans DIN V 18599 durch einen ausgewiesenen Fachexperten vor Ort statt. Nachdem die Gegebenheiten ausführlich beleuchtet wurden, ermittelt der Energieberater die für Sie passenden Maßnahmen, um die Energieeffizienz nachhaltig zu steigern und somit langfristig die Kosten im Betrieb zu reduzieren. Diese Maßnahmen umfassen beispielsweise den Einsatz regenerativer Energien, Möglichkeiten zu effizienteren Heiztechniken oder einer energetischen Sanierung. Abschließend erhalten Sie einen umfassenden Bericht sowie eine Bewertung des energetischen Ist-Zustandes Ihres Unternehmens und des Gebäudes. Anhand eines Sanierungsfahrplans nach DIN V 18599 oder eines Energieaudits nach DIN EN 16247 können Sie Schritt für Schritt Ihr Unternehmen und Ihre Gebäude in eine effiziente und nachhaltige Zukunft führen.

Die Kosten für eine Energieberatung werden für kleine- und mittlere Unternehmen (KMU) mit bis zu 80 % der Gesamtkosten staatlich gefördert. Sanierungsfahrpläne beziehen sich auf jeden einzelne Gebäude und werden ebenfalls staatlich gefördert. Darüber hinaus können Sie von attraktiven Bezuschussungen für Ihre Investitionen profitieren.

Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

100% Ökostrom aus zertifizierter Erzeugung
Geprüft durch Trusted Shops
Logo für Klimaneutralität von Fokus Zukunft Klimaneutrales Unternehmen
Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Vorteile einer Energieberatung

Durch den fundierten und detailreichen Schlussbericht verfügt Ihr Unternehmen über eine transparente Darstellung der gesamten Energiesituation und kann gezielt die erarbeiteten Potentiale nach eigenem Ermessen ausschöpfen und hat fortan einen professionellen Gesamtüberblick. Da Energie stetig teurer wird, bietet Ihnen die Energieberatung einen hohen wirtschaftlichen Nutzen. Durch die Einführung moderner Technologien und gezielter Energiesparmaßnahmen ist es möglich, die jährlichen Energiekosten des Unternehmens effektiv und nachhaltig zu senken und somit viel Geld zu sparen. Bei der Beratung wird auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens geachtet und abgewogen, ob die empfohlenen Maßnahmen wirtschaftlich und für Sie und Ihr KMU sinnvoll sind.

Ein weiterer Vorteil eines effizienten Energiemanagements ist der Klimaschutz. Immer mehr Betriebe übernehmen Verantwortung und setzen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv für die Reduktion von CO2-Emmissionen und die Förderung erneuerbarer Energien ein.

Durch die Energieberatung und die Umsetzung der Effizienzmaßnahmen können Sie einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung unseres Planeten beitragen und darüber hinaus von einer positiven Außendarstellung profitieren. So kann das Engagement für den Klimaschutz genutzt werden, um sich als modernes, zukunftsorientiertes Unternehmen zu positionieren. Auch ergeben sich hieraus neue Möglichkeiten zur Kunden- und Mitarbeitergewinnung.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Energieberatung in Form eines Energieaudits nach DIN EN 16247 für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit einem Zuschuss von bis zu 80 % der Beratungskosten. Für einen Sanierungsfahrplan für Nichtwohngebäude nach DIN V 18599 werden, je nach Gebäudegröße, bis zu 8.000€ für die Erstellung eines Gebäudegutachtens gefördert. Diese Chance bietet Betrieben die Möglichkeit, bereits vor einer geplanten Investition in Technologien oder Umbaumaßnahmen, die Kosten und den Nutzen professionell analysieren zu lassen und weitere Fördergelder zu akquirieren.

Wer darf Energieberatungen durchführen?

Grundsätzlich ist die Berufsbezeichnung „Energieberater“ oder „Energieberaterin“ nicht geschützt und unterliegt keiner Berufsausbildung oder einem Studium. Daher sollten Sie bei der Auswahl eines unabhängigen Experten auf dessen fachspezifische Qualifikationen achten. Über geeignete Energieberater für Ihr Unternehmen können Sie sich beispielsweise auch beim Bundesverband der Gebäudeenergieberater Ingenieure und Handwerker e.V. informieren.

Für Privatpersonen ist die Verbraucherzentrale eine seriöse Anlaufstelle, bei der Beratungen zum Teil sogar kostenlos in Anspruch genommen werden können.

Arten der Energieberatung

Energieberatungen können unter anderem von Privatpersonen, Mietern und Vermietern sowie von Unternehmen, Gemeinden und Kommunen in Anspruch genommen werden.

Für mittlere Unternehmen wird die Beratung vonseiten der Bundesregierung sogar aktiv mit einem attraktiven Zuschuss zu den Beratungskosten gefördert. Wie die Beratung konkret aussieht und welches Beratungsinstrument Anwendung findet, ist von Fall zu Fall verschieden, da hier die individuellen Bedürfnisse und Wünsche des Unternehmens an erster Stelle stehen. So ist es beispielsweise möglich, lediglich einen Energieaudit in Anspruch zu nehmen, um einen klaren Fahrplan zu erhalten wie die Energiekosten konkret reduziert werden können. Die Umsetzung der Maßnahmen wird jedoch erst in der Zukunft erfolgen. Hingegen gibt es auch Unternehmen die bereits wissen welche Maßnahmen sie angehen möchten, wollen dies jedoch noch einmal neutral und unabhängig von einem zertifizierten Energieingenieur überprüfen lassen. So kann es sich vor möglicherweise teuren Fehlentscheidungen schützen und ggf. weitere Potenziale ausschöpfen, die ursprünglich nicht fokussiert wurden.

Möchte das Unternehmen die Vorschläge nach dem Beratungsaudit nicht allein umsetzen, kann der Berater für eine umfassende Betreuung und Überwachung der Umstrukturierungsmaßnahmen in Anspruch genommen werden. Hierbei kann sich die Unterstützung entweder auf einen bestimmten Bereich oder die gesamte Energiesituation des Unternehmens beziehen. Das genaue Angebot der Dienstleistungen hängt von den jeweiligen Anbietern ab. Informieren Sie sich daher, bevor Sie sich beraten lassen, welche Möglichkeiten der Betreuung Ihre Energieberatung anbietet. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie sind ein mittelständisches Unternehmen und möchten ein Angebot für eine Energieberatung anfragen?

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

* Pflichtangabe

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.