Haben Sie Fragen? Melden Sie sich jederzeit bei uns! | E-Mail: info@rheingas.de | Tel.: 02232 - 70790

FDP-Sprecher: Emissionsarme und klimaschonende Mobilität ist das Ziel

Inhaltsverzeichnis

  1. Emissionen reduzieren, Geld sparen
  2. Flächendeckende Versorgung
  3. Fakten rund ums Autogas

Ralph Bombis, Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen im Ausschuss für Wirtschaft, Energie und Landesplanung, informiert sich bei Rheingas über Autogas als alternativen Kraftstoff.
Brühl, 17. Mai 2018 - "Emissionsarme, klimaschonende Mobilität ist unser Ziel und zugleich eine der großen Herausforderungen bei der Transformation des Verkehrssektors. Dafür müssen wir jetzt aktuell und technologieoffen Lösungen finden. Hierbei bietet sich auch Autogas an, um die Übergangszeit der Energiewende sicher und kostengünstig zu gestalten.

fdpsprecher

Zugleich können neu entwickelte Formen auch bei Autogas in Zukunft als erneuerbare und leitungsunabhängige Kraftstoffe einen entscheidenden Beitrag zur Dekarbonisierung leisten", sagt Ralph Bombis, Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen, nach einem Besuch der Propan Rheingas GmbH & Co. KG in Brühl. Er informierte sich bei Rheingas-Geschäftsführer Uwe Thomsen über den emissionsarmen, sicheren und günstigen Treibstoff LPG (Liquefied Petroleum Gas). "Klimaschutz und Luftreinhaltung brauchen einen vielfältigen Antriebsmix," davon ist Bombis überzeugt. Nur eine schnelle, sichere und vor allem auch bezahlbare Lösung sei für die Verbraucher akzeptabel und damit wirkungsvoll für das Klima. Hier könne auch Autogas eine interessante Option darstellen: "LPG betriebene Fahrzeuge weisen hinsichtlich der Schadstoffemissionen Vorteile gegenüber Diesel-Fahrzeugen auf und sind unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten zumindest derzeit noch der E-Mobilität überlegen", stellt Bombis nach einem ausführlichen Gespräch mit Rheingas-Geschäftsführer Uwe Thomsen fest. "Die Konzentrationen von Feinstaub und Stickoxyden in Ballungsräumen sind ein akutes Problem. Mit der LPG-Technologie steht schon lange eine Lösung bereit, die immer wieder unterschätzt wird. Sie ist ausgereift, bewährt und emissionsarm und das Tankstellennetz ist außerdem flächendeckend", so Thomsen.

Emissionen reduzieren, Geld sparen

Im Vergleich zu Diesel-Pkw emittieren LPG-Fahrzeuge bis zu 98 % weniger schädliche Stickstoffoxide (NOx). Der NOx-Ausstoß ist damit verschwindend gering. Autogas bietet jedoch nicht nur eine schadstoffarme Alternative zu Diesel. In NRW fahren aktuell mehr als 6,5 Mio. Benzin-Autos. Benzin ist damit der am stärksten genutzte Kraftstoff in NRW. Benzin hat zwar kein Stickstoffoxid-, dafür aber ein Feinstaubproblem. Laut einer Studie der HTW Saarland von 2016 reduzieren LPG-Pkw den Partikelausstoß im realen Fahrbetrieb (Real Driving Emissions) um bis zu 99 %. Durch die Verwendung von Autogas als Kraftstoff mit niedrigem Siedepunkt kann damit der Feinstaubausstoß von Ottomotoren auf fast 0 reduziert werden. Im Vergleich zu einem konventionellen Benzin-Pkw emittiert ein LPG-Pkw bei einer durchschnittlichen Jahresfahrleistung von 15.000 km entsprechend der DIN EN 16258 zudem etwa 19 % weniger CO2. Das entspricht einer jährlichen CO2-Einsparung von etwa 624 kg je LPG-Fahrzeug.

Flächendeckende Versorgung

Autogas hat zudem mit mehr als 7.000 Tankstellen ein flächendeckendes Tankstellennetz - anders als Erdgas (LNG und CNG) mit nur knapp 900 Versorgungsstellen. Um LPG nutzen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder den Kauf eines entsprechend ausgestatteten Neufahrzeugs oder die Umrüstung des vorhandenen Autos, was bei Benzinern mit durchschnittlich 2.300 Euro zu Buche schlägt. Gut zu wissen: Der ADAC bestätigt regelmäßig, dass fachgerecht umgerüstete Autogas-Fahrzeuge mindestens so sicher sind wie Benziner oder Dieselfahrzeuge.

Fakten rund ums Autogas

  • Autogas ist Flüssiggas (LPG = Liquefied Petroleum Gas) und besteht aus den Gasen Propan und Butan oder deren Gemischen. Als genormter Kraftstoff erfüllt es europaweit einheitliche Anforderungen. Autogas ist nicht zu verwechseln mit verflüssigtem Erdgas (LNG) oder komprimiertem Erdgas (CNG).
  • Mit einem Anteil von 1,1 Prozent ist Autogas nach Biokraftstoffen der Alternativkraftstoff Nummer eins vor Hybrid-, Erdgas- und Elektrofahrzeugen
  • Autogas ist der Kraftstoff mit den geringsten Preisschwankungen: zwischen 47 und 81 Cent pro Liter in den vergangenen zehn Jahren.
  • Der Kraftstoff LPG verfügt im Vergleich zu konventionellen fossilen Kraftstoffen bereits aktuell über eine gute CO2- und Schadstoffbilanz. Künftig werden sich die CO2- und Schadstoffemissionen von LPG durch die Anwendung von ökologisch hergestelltem Biopropan sowie synthetisch generiertem Flüssiggas jedoch sogar noch einmal erheblich senken lassen.
  • Biopropan lässt sich aus Pflanzenölen wie Rapsöl durch einen Prozess der Hydrierung gewinnen, bei welchem das Pflanzenöl im Rahmen einer Reaktion mit Wasserstoff in Kohlenstoffe umgewandelt wird. Als Beiprodukt entsteht neben dem hydrierten Pflanzenöl komplett CO2-freies Biopropan, das sich, ebenso wie konventionelles LPG, dann als Kraftstoff im Bereich der Mobilität einsetzen lässt. Auch die Produktion von synthetischem LPG im Rahmen von Power-to-Gas- sowie von Power-to-Liquid-Prozessen wird künftig an Bedeutung gewinnen. Mithilfe von (überschüssigem) Ökostrom lässt sich auf diesem Weg neben Methan genauso gut Propan herstellen, das ebenso schadstoffarm verbrennt, jedoch sogar noch den Vorteil hat, dass das Gas leitungsungebunden transportiert werden kann.

 

Die Pressemitteilung als
PDF-Dokument

Die Pressemitteilung als
Word-Dokument

War dieser Artikel hilfreich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,95 von 5)
Loading...
Rheingas Logo

Rheingas - seit 1925
Energieversorgungslösungen für Privat und Gewerbe
Mehr erfahren

Jetzt unverbindlich Ihr persönliches Flüssiggastank-Angebot anfordern!

1. Ihre Postleitzahl

2. Baujahr Ihrer Immobilie

vor 2001
nach 2001

3. Quadratmeter Ihrer Immobilie

Bis 100 qm
100-200 qm
ab 200 qm
Suche

Telefon

E-Mail

Angebot erstellen

X

Kostenfreie Hotline:

0800 65 65 658

Mo.-Fr. von 08:00 Uhr bis 17:00.

Sicherheitsdienst:

0800 74 34 642

24h täglich an 365 Tagen im Jahr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Jetzt anzeigen

X

Schreiben Sie uns

*Pflichtfeld

X
Rheingas Informationsmaterial Broschüre

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Gastank-Angebot an!

  • Über 90 Jahre Erfahrung
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Festpreisgarantie

Jetzt Angebot erstellen

Rheingas Informationsmaterial Broschüre

Füllen Sie die letzten Angaben aus:

* Pflichtfeld