Geschäftsführer der Rheingas Uwe Thomsen und Hubert Peters präsentieren Nachhaltigkeit im Unternehmen.

Nachhaltig in die Energiewende mit Rheingas

Regionaler Energieversorger und Partner mit ökologischer Verantwortung

Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Geprüft durch Trusted Shops
Logo für Klimaneutralität von Fokus Zukunft Klimaneutrales Unternehmen
Sie haben Fragen, Anregungen oder einen anderes Anliegen?

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

* Pflichtangabe

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Rheingas wirtschaftet seit 2020 klimaneutral

Getreu dem Motto „zum Schutz der Umwelt“ und dem Verantwortungsbewusstsein gegenüber kommenden Generationen, wurde der in den Jahren 2020 und 2021 entstehende CO2-Ausstoß von Rheingas selbst berechnet und durch den Kauf und die Stilllegung von insgesamt 3362 Klimaschutzzertifikaten ausgeglichen. Solche Zertifikate werden für jede Tonne kompensiertes CO2 ausgestellt und gehören zu jeweils einem Klimaschutzprojekt. Dabei werden folgende Zertifizierungsstandards eingehalten:

  1. Zusätzlichkeit (Klimaschutzmaßnahmen des Projektes hätten ohne Zertifikat nicht stattgefunden)
  2. Dauer der Emissionseinsparung (Permanenz)
  3. Berechnung, Monitoring und Verifizierung von Emissionen (Leakage-Effekte, Projektplan, Überprüfung der Projektdokumentation durch externen Gutachter)
  4. Transparenz und Regelwerk (zur Überprüfbarkeit)
  5. Zeitpunkt der Ausgabe (transparente Kennzeichnung des Zeitpunkts der Minderung)
  6. Doppelzählung (durch Stilllegung der Zertifikate wird Doppelzählung verhindert)

Unterstützer der Allianz für Entwicklung & Klima

Bei der Produktion von Energieträgern werden CO2-Emissionen freigesetzt, die der Umwelt schaden. Als klimaneutral gelten Produkte, bei deren Herstellung und Transport keine Treibhausgase freigesetzt werden, sowie Produkte deren CO2-Ausstoß durch Klimaschutzprojekte an anderer Stelle ausgeglichen werden. Die bei der Gas- oder Stromproduktion entstehenden CO2-Emissionen wirken global, sodass im Rheinland produzierte Treibhausgase beispielsweise durch Klimaschutzprojekte in Schwellenländern ausgeglichen werden können.

Um die Vision einer „nachhaltigen Energie für alle“ zu fördern, kompensiert die Propan Rheingas GmbH & Co. KG nun freiwillig den CO2-Fußabdruck der Produkte und hält sich dabei an das sogenannte Kyoto-Protokoll. Damit ist unser Unternehmen eines der ersten in unserer Branche, das seine Emissionen nach dem Kyoto-Protokoll freiwillig kompensiert. Zudem unterstützt Rheingas die „Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima“ und fördert so die Klimaneutralität des Unternehmens.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit!

Wissenswertes aus der Energiewelt

Erfahren Sie mehr aus der Energiewelt: Individuelle Energielösungen, Produkte und Informationen rund um das Thema Energie.