Helium kaufen

Was es ist, die Vorteile & wie Sie es erwerben können

Farb-, geruch- und geschmackloses Edelgas, das vorwiegend als Füllgas für Ballons bekannt ist. Darüber hinaus wird es auch in der Lebensmitteltechnik, als Kühlmittel oder Atemgas eingesetzt.

Was ist Helium und wofür wird es verwendet?

Bei Helium (Elementsymbol He) handelt es sich um ein Edelgas. Es besteht nur aus einem Atom und geht keine Verbindung mit anderen Elementen ein. Wegen der geringen Reaktionsfähigkeit gehört Helium zu den Inertgasen. Es ist nicht brennbar, ungiftig und weist eine sehr geringe Dichte auf. Aufgrund dieser Eigenschaften ist das Gas vielfältig nutzbar und kann beispielsweise mittels Heliumflaschen auch im privaten Bereich zur Füllung von Ballons zu Hause sicher angewendet werden.

Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Geprüft durch Trusted Shops
Logo für Klimaneutralität Klimaneutrales Unternehmen
Sie haben Fragen, Anregungen oder ein anderes Anliegen?

Schicken Sie uns einfach eine Nachricht

Bitte wählen Sie aus für was Sie sich interessieren
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Vorteile und Einsatz von Helium

Heliumgas ist den meisten als Füllung für Ballons bekannt, doch neben dem Einsatz als Ballongas wird Helium in vielen weiteren Bereichen eingesetzt. In der Lebensmittelindustrie wird es zum Verpacken sowie als Lebensmittelzusatzstoff verwendet, da es sowohl farb-, geruch- und geschmacklos sowie ungiftig ist. Helium ist das leichteste Gas nach Wasserstoff, der jedoch aufgrund seiner leichten Entzündlichkeit weniger sicher in der Anwendung ist. Da es leichter als Luft ist, sorgt es dafür, dass Ballons oder Zeppeline bei Befüllung nach oben steigen. Helium ist als Inertgas reaktionsarm und somit sehr sicher im Gebrauch.

Als Mischgas zusammen mit Stickstoff und/oder Sauerstoff kommt Helium als Atemgas im Gerätetauchen sowie im medizinischen Bereich zum Einsatz. Bei Rheingas vertreiben wir Helium jedoch nur für die Verwendung außerhalb des medizinischen Bereichs.

In der Schweißtechnik wird Helium in Reinform oder in Form von Mischgas eingesetzt und dient als Schutzgas.

So kaufen Sie Heliumflaschen bei Rheingas

Bei Rheingas finden Sie eine große Auswahl an technischen Gasen, wozu auch Helium gehört. Die unterschiedlichen Gase und Mischgase können Sie in einzelnen Flaschen oder als Bündel kaufen. Erhältlich sind sie außerdem in verschiedenen Größen und in Füllungen mit verschiedenen bar Fülldruck. Heliumflaschen können Sie bei uns mit 10, 20 oder 50 Litern Füllmenge erwerben.

In einem unserer ausgewiesenen Rheingas Shops können Sie Heliumflaschen vor Ort kaufen und mitnehmen. Gerne können Sie die gewünschte Menge Gasflaschen auch vorab bei uns bestellen und anschließend in einem Shop in Ihrer Nähe abholen. Mit über 90 Jahren Erfahrung am Markt sind wir Ihr zuverlässiger Partner für Flaschengase in allen gängigen Größen.

Häufig gestellte Fragen

Die Reinheit von Helium unterscheidet sich je nach Anwendungsgebiet. Gasflaschen mit der Bezeichnung He 4.6 enthalten eine sehr reine Form mit mehr als 99,996% Heliumanteile und werden im Bereich der technischen Gase verwendet. Für den privaten Eigengebrauch, beispielsweise als Ballongas, ist ein Reinheitsgrad nicht vorgeschrieben. Hier reicht ein geringer Reinheitsgrad aus, um Luftballons für die nächste Party zu befüllen.

Damit die Ballons nach oben steigen können, muss Ballongas zu einem Großteil aus Heliumgas bestehen. Eine bestimmte Reinheitsverordnung gibt es für Ballongas jedoch nicht, sodass es mit anderen Gasen wie z. B. Sauerstoff versetzt sein kann. Somit handelt es sich bei Ballongas um ein Gasgemisch, welches nur zu diesem Zweck verwendet wird.

Helium ist ungiftig. Außerdem ist es nicht entzündlich oder explosiv, sodass es auch in der heimischen Anwendung sicher verwendet werden kann. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, keine größeren Mengen Ballongas unkontrolliert einzuatmen, da dies im Falle von zu wenig verfügbarem Sauerstoff zu Bewusstlosigkeit führen kann.

Helium kann bedenkenlos über längere Zeit gelagert werden, ohne dass das Gas verdirbt oder austritt. Wie alle Gasflaschen sollte auch Helium jedoch nicht unter direkter Sonneneinstrahlung gelagert werden.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit!