Flüssiggas Preisentwicklung

Jahresvergleich in Deutschland

Flüssiggas bietet eine günstige, sichere und effiziente Heiztechnik für Ihr Eigenheim. Die Hälfte aller 600.000 deutschen Haushalte nutzt diese wirtschaftliche und umweltfreundliche Alternative zum Heizöl. Der Preis des Gases ist sicherlich bei der Heizkosten-Budgetplanung ein wichtiger Kostenfaktor. Umso wichtiger ist es zu wissen, dass der Flüssiggaspreis Schwankungen unterliegt, die Sie für sich nutzen können oder vor denen Sie sich mittels Halbjahresfestpreisen schützen können.

Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über den Durchschnittspreis und die Preisentwicklung der Jahre 2020 und 2021. Des Weiteren führen wir für Sie unser Miettank- und unser Zählermodell auf, um Ihnen einen Überblick über unseren umfangreichen Service im Bereich des Flüssiggastanks zu ermöglichen.

Wie viel kostet Flüssiggas?

Der Durchschnittspreis

Der durchschnittliche Preis pro 100 Liter aus allen Bundesländern für die Miettankkunden im gesamten Jahr 2020 beträgt 56,03 Euro. Zwischen Juli 2020 bis Juni 2021 ist der Preis mit 61,82 Euro deutlich höher, was auf die hohe Nachfrage im Herbst und Winter zurückzuführen ist. Der Preis für das reine Flüssiggas setzt sich aus mehreren Bestandteilen zusammen. So fallen durch jeden Verarbeitungsschritt von dem Bezug, über den Transport bis hin zur Lagerung Kosten an. Zusätzlich erhebt der Staat sowohl die Energie- als auch die Mehrwertsteuer. Die Miettank- und Zählermodelle sind sogenannte Mischmodelle. Der Flüssiggasversorger übernimmt große Teile der Kosten der Tankaufstellung und Montage. Auch die Mieten und Servicegebühren sind, bezogen auf die Investition in den Gastank und dem Aufwand, der mit Prüfungen und Instandhaltungen verbunden ist, nicht kostendeckend. Der Kunde zahlt in den Positionen Miete und Service lediglich eine Kostenbeteiligung. Dafür sind die Gaspreise im Miet- und Zählermodell auch selten so günstig wie bei einem kundeneigenen Tank bei dem der Kunde alle Kosten eins zu eins trägt. Welches Modell für Sie das Richtige ist hängt von Ihren Wünschen und Möglichkeiten ab. Sollten sich Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten einmal ändern, stellen wir Sie gern auf ein anderes Modell um.

Mehr Informationen über alle Vorteile der beiden Modelle erhalten Sie in Kapitel 3.3. Mehr über die Preisgestaltung, die Einflüsse auf diese und weitere Besonderheiten des Zähler- und Miettankmodells erfahren Sie in Kapitel 3.1. und 3.2.

Preisentwicklung Flüssiggas 2020 und 2021

Der Flüssiggaspreis schwankt von Tag zu Tag. Um Ihnen diese Schwankungen visuell besser sichtbar zu machen, haben wir für Sie die durchschnittlichen Preise in zwei Diagrammen zusammengefasst. Diese wurden aus dem Mittelwert aller Preise in Deutschland pro Monat vom gesamten Jahr 2020 und von Januar bis Juni 2020 bzw. 2021 berechnet und gelten für unser Miettankmodel. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass neben den Kosten für das reine Flüssiggas auch Kosten für Service, Miete und Wartung im Preis enthalten sind. Bei dem Preis handelt es sich um einen Durchschnitt aus allen Bundesländern pro 100 Liter Flüssiggas. In den Grafiken wird ersichtlich, dass es sinnvoll war, das Flüssiggas zwischen Frühjahr und Sommer zu kaufen, da der Preis hier am Niedrigsten war.

Sie suchen einen Flüssiggastank?

In nur wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

01 Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
02 Womit Heizen Sie aktuell?

Die verschiedenen Flüssiggas-Modelle von Rheingas

Um Ihnen einen klaren Überblick zu verschaffen, haben wir die Eigenschaften der einzelnen Flüssiggas-Modelle, die Rheingas anbietet hier für Sie zusammengefasst.

Zählermodell

In diesem Vertragsmodell wird Ihnen für die Dauer der Vertragslaufzeit ein Mietbehälter zur Verfügung gestellt. Dafür zahlen Sie eine jährlich Miet- und Servicepauschale sowie einen monatlichen vereinbarten Abschlag. Die Höhe der Miet- und Servicepauschale ist abhängig von der Behältergröße und Lagerart. Rheingas sorgt für ausreichenden Bestand im Flüssiggasbehälter. Einmal im Jahr werden Sie schriftlich gebeten, den Zählerstand mitzuteilen. Dieser Jahresabrechnung erfolgt nach der Abrechnungsverordnung G 15. Der Flüssiggasverbrauch wird in der Messeinrichtung (Gaszähler) in Kubikmetern erfasst. Für die Jahresabrechnung am 30.06. eines jeden Jahres findet die Umrechnung in Kilowattstunden (kWh) statt. Der Umrechnungswert wird auf der Jahresabrechnung ausgewiesen und wird individuell nach geodätischer Höhe berechnet, die den Energiegehalt des Gases berücksichtigt. Das heißt, Sie zahlen nur den tatsächlich über den Zähler gemessenen Verbrauch - so wie Sie es von Strom- oder Erdgasabrechnungen kennen.

Neben dem Flüssiggasverbrauch wird auch die Miet- und Servicepauschale ausgewiesen. Auch hier ergibt sich aus der Abrechnung eine Forderung oder ein Guthaben. Der Abschlag wird für das Folgejahr entsprechend angepasst. Sie können uns jederzeit um eine Hochrechnung bitten, um Ihren Abschlag bedarfsgerecht anzupassen.

Dieser Vertrag kann mit oder ohne Preisformel abgeschlossen werden. Wie der Preis mit Formel berechnet wird, ist in einer der obigen Anlagen beigefügt. Die Preisveränderungstermine sind der 01.01. und 01.07. eines jeden Jahres. Sie erhalten spätestens 6 Wochen vor diesen Terminen eine Preismitteilung. Diese Frist wird eingehalten, damit Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen können. Sollte Ihr Vertrag eine solche Preisklausel nicht enthalten, so kann theoretisch jederzeit eine Preisänderung stattfinden.

Miettankmodell

In diesem Vertragsmodell wird Ihnen für die Dauer der Vertragslaufzeit ein Mietbehälter zur Verfügung gestellt. Dafür wird eine jährliche Miet- und Servicepauschale fällig. Die Höhe der Miet- und Servicepauschale ist abhängig von der Behältergröße und der Lagerart. Die Rohrleitung ist in der Regel Kundeneigentum und nicht Bestandteil der Servicepauschale.

Das eingelieferte Flüssiggas, die Miete und der Service können entweder gegen Rechnung oder über monatliche Pauschalen beglichen werden. Bei der Pauschalzahlweise zahlt der Kunde ab Behälterauslieferung monatliche Pauschalen in der vereinbarten Höhe (i.d.R. werden diese von Rheingas abgebucht, wenn ein SEPA Mandat erteilt wurde). Auch die Kosten für die Gaslieferung werden mit einbezogen und sind nicht sofort zur Zahlung fällig.  Nach 12 Monaten erhalten Sie eine sogenannte Pauschalabrechnung. In dieser Abrechnung erscheinen die Positionen Flüssiggasrechnung, Miet- und Servicerechnung sowie die geleisteten Pauschalen. Entweder ergibt sich für Sie eine Forderung oder ein Guthaben. Je nach Saldo wird die Pauschale für den neuen Abrechnungszeitraum neu angepasst. Diese Information erhalten Sie auf Ihrer Abrechnung.

Dieser Vertrag kann mit oder ohne Preisformel abgeschlossen werden. Die Preisanpassung erfolgt in der Regel monatlich auf ANSI Basis (monatlicher Preisindex für Flüssiggas) und bei Veränderungen von Transport- und Personalkosten.

Vorteile Mietbehälter vs. Eigentank

Nachfolgend haben wir für Sie alle Vorteile, die sich für Sie aus der Wahl eines Miettanks gegenüber der Wahl eines Eigentanks ergeben, zusammengefasst:

  • Geringe Kosten für die Aufstellung des Tanks und für die Erstellung der Versorgungsanlage
  • Geringe monatliche Miet- und Servicekosten
  • Vertragslaufzeit 1 Jahr
  • Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhungen
  • Versorgungssicherheit
  • Notdienst- und Sicherheitsdienstvorhaltung
  • Verwaltung von Prüffristen sowie Beauftragung von Prüfungen

Lesen Sie hier mehr zum Thema „Gastank kaufen oder mieten“.

  • Beauftragung von Sonderfahrten möglich
  • Hilfestellung bei Anlieferung (z. B. Unwegsamkeit, Terminabstimmung etc.)
  • Instandhaltungsarbeiten (Montage, Reparaturen, Austausch defekter Behälterarmaturen, Beauftragung Behälteranstriche)
  • Raten- und Pauschalzahlweise möglich
  • Monatliche Festpreise, keine Tagespreise
  • Kostenloser Behälteraustausch bei technischem Totalschaden

Nachteile Mietbehälter vs. Eigentank

  • höherer Gaspreis
  • Bindung an einen Anbieter während der Vertragslaufzeit

Die Flüssiggaspreis-Entwicklung in den Bundesländern 2021

Den nachfolgenden Diagrammen können Sie die Preisentwicklung von Flüssiggas in den deutschen Bundesländern von Juli 2020 bis Juni 2021 entnehmen. Informieren Sie sich hier über unsere Liefergebiete.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Baden-Württemberg 2021

Dem nachfolgenden Diagramm entnehmen Sie die Brutto-Preisentwicklung von Flüssiggas pro 100 Liter von Juli 2020 bis Juni 2021 innerhalb des Miettankmodells von Rheingas in Baden-Württemberg.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Bayern 2021

Im folgenden Diagramm sind die Preise des Miettankmodells pro 100 Liter Flüssiggas von Juli 2020 bis Juni 2021 in Bayern aufgeführt.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Berlin 2021

Die Flüssiggaspreis-Entwicklung pro 100 Liter innerhalb des Miettankmodells von Rheingas in Berlin haben wir für Sie in folgendem Diagramm aufgeführt.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Brandenburg 2021

Erfahren in dem folgenden Diagramm mehr über den Brutto-Flüssiggaspreis pro 100 Liter Flüssiggas. Die Preise stammen aus unserem Miettankmodell innerhalb Brandenburgs.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Bremen 2021

Innerhalb von Bremen ergab sich 2020 und 2021 die folgende Brutto-Preisentwicklung. Die Preise stammen aus dem Miettankmodell von Rheingas und sind pro 100 Liter ausgewiesen.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Hamburg 2021

Der Flüssiggas Preis im Rahmen des Miettankmodells von Rheingas hat sich in Hamburg in 2020/21 folgendermaßen entwickelt. Die Preise sind pro 100 Liter und in brutto ausgwiesen.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Hessen 2021

Dem folgenden Diagramm entnehmen Sie die Entwicklung des Flüssiggaspreises im Rahmen des Miettankmodells von Juli 2020 bis Juni 2021. Die Preise gelten pro 100 Liter und sind in brutto ausgewiesen.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern 2021

In Mecklenburg-Vorpommern ergab sich von Juli 2020 bis Juni 2021 im Rahmen des Miettankmodells die folgende Preisentwicklung. Die aufgeführten Preise gelten pro 100 Liter Flüssiggas und sind in brutto ausgewiesen.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Niedersachsen 2021

In Niedersachsen ergab sich zwischen Juli 2020 und Juni 2021 die aufgeführte Brutto-Preisentwicklung. Die Preise gelten für das Miettankmodell von Rheingas und für 100 Liter Gas.

Flüssiggaspreis-Entwicklung NRW 2021

Dem nachfolgenden Diagramm entnehmen Sie die Preisentwicklung für das Miettankmodell von Rheingas in Nordrhein-Westfalen zwischen Juli 2020 und Juni 2021. Die Preise gelten pro 100 Liter Flüssiggas und sind in brutto angegeben.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Rheinland-Pfalz 2021

In Rheinland-Pfalz bezahlten unsere Kunden des Miettankmodells zwischen Juli 2020 und Juni 2021 die in dem Diagramm ausgewiesenen Preise. Diese gelten pro 100 Liter und sind in brutto angegeben.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Saarland 2021

Innerhalb unseres Miettankmodells ergaben sich zwischen Juli 2020 und Juni 2021 im Saarland die nachfolgenden Bruttopreise pro 100 Liter Flüssiggas.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Sachsen 2021

In Sachsen bezahlten unsere Kunden des Miettankmodells zwischen Juli 2020 und Juni 2021 die in dem Diagramm ausgewiesenen Preise. Diese gelten pro 100 Liter und sind in brutto angegeben.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Sachsen-Anhalt 2021

Die Brutto-Flüssiggaspreise unseres Miettankmodells in Sachsen-Anhalt haben sich wie im Diagramm aufgeführt, entwickelt. Die Preise gelten pro 100 Liter.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Schleswig-Holstein 2021

In Schleswig-Holstein haben sich die Flüssiggaspreise wie im folgenden Diagramm ausgewiesen, entwickelt. Hierbei ist darauf zu achten, dass diese innerhalb des Rheingas-Miettankmodells gelten und in brutto sowie pro 100 Liter angegeben sind.

Flüssiggaspreis-Entwicklung Thüringen 2021

Innerhalb unseres Miettankmodells haben sich die Preise zwischen Juli 2020 und Juni 2021 wie folgt entwickelt. Hierbei ist darauf zu achten, dass diese Preise pro 100 Liter und in brutto gelten.

Sie suchen einen Flüssiggastank?

In nur wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

01 Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
02 Womit Heizen Sie aktuell?