Unterirdischer Gastank

Ober- oder unterirdisch - eine Entscheidungshilfe

Der Standort eines Flüssiggastanks hängt von Faktoren wie Platz, Gegebenheiten als auch Wünschen hinsichtlich der Optik im verfügbaren Raum ab. Ein unterirdischer Flüssiggastank stellt hierbei eine elegante und dezente Lösung dar.

  • Praktische Unterbringung
  • Flexible Platzierung möglich
  • Geringer Platzverbrauch
  • Schutz vor äußeren Einflüssen

Bei der erdgedeckten, unterirdisch gelagerten Variante eines Gastanks (auch Erdtank genannt) ist für den Betrachter lediglich der Domschachtdeckel, der den Zugang zu den Tankarmaturen abdeckt, sichtbar. Optional können auch befahrbare Domschachtdeckel installiert werden.

Die unterirdische Lagerung des Flüssiggasbehälters bietet optimalen Schutz gegenüber thermischen Einflüssen. Alle unterirdischen Rheingas-Flüssiggastanks verfügen über eine passive Korrossionsschutzlackierung aus Epoxydharz und werden in eine mindestens 20 cm starke Einbettung aus Sand in das Erdreich eingelassen. Dies garantiert den optimalen Schutz des Gastanks vor äußerlichen Einwirkungen, die die Substanz des Flüssiggastanks beeinträchtigen können.

Einbau, Aufstellung und Installation des oberirdischen Flüssiggastanks

Für die unterirdische Platzierung des Gastanks in einer Grube gibt es keine besonderen Bedingungen, Sie sollten lediglich über genügend Platz verfügen, damit die Grube ausgehoben werden kann und  ein Gefälle von max. 2 % zum Befüllschacht aufweisen. Für die Aushebung der Grube für eine unterirdische Gastankeinlagerung sollten für die unterschiedlichen Tank-Größen folgende Längen, Breiten und Höhen berücksichtigt werden:

Unterirdische Gastank Größen 2.700 Liter 4.850 Liter 6.400 Liter
Grubenlänge (L) 2.900 mm 4.700 mm 5.950 mm
Grubenbreite (B) 1.650 mm 1.650 mm 1.650 mm
Grubentiefe (F) 1.950 mm 1.950 mm 1.950 mm
Sandmenge m³ 6 m³ 8 m³ 10 m³

Der Einlassungsort muss unmittelbar für Lkw samt aufgesetztem Kran zugänglich sein. Die unterirdische Variante ist optisch attraktiver, platzsparend und bietet Schutz gegen äußere Einwirkungen.

Der Ablauf für den Einbau und das Installieren des unterirdischen Flüssiggastanks stellt sich wie folgt dar:

Weist die Grube ein Gefälle von max. 2 % zum Befüllschacht auf, prüft der Fachmann die Isolierung. Anschließend wird sie mit einem 20 cm starken Sandbett befüllt, in das der Flüssiggastank mit einem Kran gelassen wird. Zum Schluss wird erneut eine 20 cm dicke Sandschicht hinzugegeben und eine 50 cm dicke Erdbedeckung vorgenommen, die Sie begrünen können (beispielsweise mit Gras).

Sie suchen einen Flüssiggastank?

In nur wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

01 Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
02 Womit Heizen Sie aktuell?

Was kostet ein unterirdischer Flüssiggastank?

Die unterirdische Aufstellung ist aufwendiger und kostenintensiver als die oberirdische und eignet sich insbesondere für die Kaufvariante eines Flüssiggastanks. Die nachfolgende Tabelle führt typische Kosten und Preise eines unterirdischen Gastanks auf:

Größe des Flüssiggastanks

Installationskosten

Wartungskosten - äußere Prüfung

Wartungskosten - innere Prüfung

Wartungskosten - Rohrleitungsprüfung

Kosten - Zählertausch
2.700 l 2.400-3.000 € 100-150 € (alle 5 Jahre) 250 € (alle 10 Jahre) variieren stark (alle 10 Jahre) variieren stark (alle 10 Jahre)
4.850 l 2.800-4.300 €

100-150 € (alle 5 Jahre)

250 € (alle 10 Jahre) variieren stark (alle 10 Jahre) variieren stark (alle 10 Jahre)

6.400 l

- 100-150 € (alle 5 Jahre) 250 € (alle 10 Jahre) variieren stark (alle 10 Jahre) variieren stark (alle 10 Jahre)

 

Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Unsere TÜV Nord Zertifizierung für Service- & Monatgequalität für Gasversorgungsanlagen < 3 t Geprüfte Service- & Montagequalität
Bester Flüssiggasanbieter
Geprüft durch Trusted Shops
Nachhaltig in die Energiewende

Lebensdauer eines unterirdischen Flüssiggastanks

Die Lebensdauer von unterirdischen Flüssiggastanks unterscheidet sich kaum zur Lebensdauer oberirdischer Flüssiggastanks. Auch hier werden die notwendigen Maßnahmen zur Prüfung des Flüssiggastanks von innen und außen durchgeführt. Der unterirdische Gastank sollte mindestens 30 Jahre halten.

Häufig gestellte Fragen

Ein unterirdisch installierter Flüssiggastank bringt einige Vorteile mit sich. So ist ein unterirdisch installierter Tank beispielsweise wesentlich unauffälliger. Lediglich der Domschachtdeckel des Tanks ist sichtbar und ragt leicht aus der Erde heraus. Zusätzlich lässt sich die Fläche über dem Tank bepflanzen, beispielsweise mit Blumen oder Gras.

Es gibt sowohl bei oberirdischen als auch bei unterirdischen Flüssiggastanks Prüfungen, die beachtet werden müssen. So muss der Tank beispielsweise alle 2 Jahre einer äußeren Prüfung unterzogen werden. Alle 10 Jahre folgt eine innere Prüfung des Gastanks, bei der unter anderem die Einspeisemessprüfung (ESM), die Schallemessionsprüfung (SEP), die Sicherheitsventilprüfung und eine Prüfung der technischen Schutzmaßnahmen durchgeführt werden.

Eine Auftriebssicherung ist immer dann von Nöten, wenn eine Gefährdung durch Hochwasser oder Überschwemmungen besteht. Diese sorgt dafür, dass der Tank in solchen Situationen an Ort und Stelle bleibt. Ist eine Auftriebssicherung notwendig, so wird ein unterirdischer Flüssiggastank in den meisten Fällen mit Stahlseilen mit einer Betonplatte verbunden.

 

Sie suchen einen neuen Flüssiggastank Anbieter?

In nur 6 Schritten zu Ihrem Angebot

Sind Sie Privat oder Geschäftskunde?
Womit heizen Sie aktuell?
Wie alt ist Ihre Immobilie?
Wie möchten Sie Ihren Energieverbrauch berechnen?
Aktueller Energieverbrauch

Bitte geben Sie Ihren Energieverbauch ein.

Bitte geben Sie einen gültigen Energieverbrauch (als Ganzzahl) ein

Oder
Quadratmeteranzahl
Bitte geben Sie Ihre Wohnfläche in m² ein.
Bitte geben Sie ein wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben.
Welche Größe soll Ihr Flüssiggasbehälter haben?
Bitte wählen Sie aus in welcher Größe sie Ihr Flüssiggas-Behälter haben wollen.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein – wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihre Stadt ein.
Bitte geben Sie Ihre Straße ein.
Bitte wählen Sie Ihre Ansprache aus.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.