Gaskühlschränke als perfekte Begleiter beim Camping

Smarte Kühlung für Outdoor-Enthusiasten

Ideal für den Urlaub, auf Campingtouren im Wohnwagen oder Wohnmobil oder als mobile Kühlbox für den Outdoor-Einsatz; mit einem Kühlschrank, der mit Gas betrieben wird, bleiben Lebensmittel und Getränke auch unterwegs frisch und kalt.

Absorberkühlschrank für Camper

Ein Gas Kühlschrank macht sich immer dann bezahlt, wenn Sie autark sein wollen oder kein Stromanschluss vorhanden ist. Im Vergleich zum klassischen Kompressor-Kühlschrank ist ein Gaskühlschrank mit einem Absorber ausgestattet. Ein Absorberkühlschrank ist aufgrund dieser Technologie geräuschlos und flexibel. Lesen Sie auf dieser Seite, wie ein Absorberkühlschrank funktioniert und welche Vorteile der Betrieb mit Flüssiggas on Tour bietet. 

Reine Gaskühlschränke gibt es selten. Die meisten Modelle laufen mit Gas und Strom und werden klassisch beim Camping im Wohnmobil, aber auch im Wohnwagen oder der Ferienwohnung eingesetzt. Auf dem Campingplatz läuft ein Gaskühlschrank über die 230 V Steckdose, unterwegs über den 12 V Strom der Autobatterie, abgelegen oder auf Campingplätzen ohne Strom versorgt Gas den Kühlschrank mit Energie und sorgt für kalte Getränke

Tanz der Moleküle: Funktionsweise von Absorber-Kühlschränken

Ein Gaskühlschrank ist ein geschlossenes System, durch das ein Gemisch aus Wasser und Ammoniak läuft. Mit Hilfe einer Gasflamme wird das Gemisch im Kocher erhitzt und spaltet die Lösung in die einzelnen Bestandteile, wodurch Ammoniakdampf entsteht.

Der Ammoniakdampf wird in den Kondensator weitergeleitet, wo sich das Ammoniak wieder verflüssigt. Durch diesen Vorgang wird Wärme an die Umgebung abgegeben. Das nun flüssige Ammoniak wird an den Verdampfer weitergeleitet, wo es verdampft und Wärme aus dem Inneren aufnimmt. Das führt dazu, dass es im Innern des Kühlschranks kalt wird.

Das "Kältemittel" wird dann in den Absorber geleitet, wo sich die Bestandteile Ammoniakgas und flüssige Lösung wieder verbinden.

Vorteile von Camping Kühlschränken

  • Ein Kühlschrank, der mit Gas betrieben wird, macht Camping-Reisende autark und schafft Komfort abgelegen von Campingplatz und einem Stromanschluss. Sie sind auch beliebt in Gebieten mit Stromschwankungen, wo ein dauerhafter Strombetrieb nicht möglich ist. 
  • Der geräuschlose Betrieb ist ein Key-Feature eines Kühlschranks, der mit Gas betrieben wird. Da mechanische, bewegliche Teile fehlen, kommt es auch nicht zu störenden Vibrationen im Gerät. Er braucht auch keine lauten Lüfter. Ein Gaskühlschrank kann so in der Nähe vom Schlafplatz aufgestellt werden. 
  • Gaskühlschränke gibt es in unterschiedlichen Größen für jeden Bedarf, als Einbau-Modell für das Wohnmobil oder als freistehende Variante im Vorzelt, das für Dauercamper und Camper mit Wohnwagen praktisch ist. 
  • Gaskühlschränke sind einfach zu bedienen. Sie haben moderne Bedienfelder mit Touch-Displays und lassen die richtige Temperatur über mehrere Stufen einstellen. Einige Modelle locken mit komfortablen Ausstattungsmerkmalen (mehrere Fächer, Türablagen, Beleuchtung, Gefrierfach etc.), sodass Sie unterwegs auf nichts verzichten müssen

Gasflaschen Größen für Ihren Camping Kühlschrank

Rote Rheingas 5kg Gasflasche und graue Eigentumsflasche mit Propan Gas gefüllt.

5 kg Gasflasche inkl. Füllung

Schwarze 8kg Premium-BBQ-Gasflasche mit Grillgas Füllung.

8 kg Gasflasche inkl. Füllung

Rote Rheingas 11 kg Pfandflasche und graue Eigentumsflasche gefüllt mit Propan Gas.

11 kg Gasflasche inkl. Füllung

Graue Alu-Gasflasche 11kg (Alugas) mit Propan-Gas gefüllt.

11 kg Alugas inkl. Füllung

Über 95 Jahre Erfahrung

Qualität von Rheingas

Geprüft durch Trusted Shops
Logo für Klimaneutralität von Fokus Zukunft Klimaneutral durch Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten

Nachteile von Absorber-Kühlschranken

Klimaneutralität

Gaskühlschränke laufen im Gasbetrieb über die Gasflasche mit Flüssiggas, auch LPG. Flüssiggas ist – auch mit einer wesentlichen besseren Klimabilanz als Erdgas und Heizöl – immer noch ein fossiler Brennstoff

Der wachsende Bedarf von regenerativen Energien führt bei Flüssiggas zum steigenden Einsatz der Bio-Variante BioLPG. Mit diesem Brennstoff aus nachwachsenden und organischen Rohstoffen können auch Geräte für den Freizeit-Bedarf schon heute mit dem  Brennstoff laufen. 

Da es sich chemisch nicht von Flüssiggas unterscheidet, kann es in allen gängigen Nutzungssystemen zum Einsatz kommen, die mit Flüssiggas laufen. Aktuell bieten wir jedoch unsere Gasflaschen klimaneutral durch die Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten an.

Hohe Temperaturen

Gaskühlschränke sind von der Außentemperatur abhängig. Bei hohen Temperaturen sinkt die Kühlleistung, da diese Art von Kühlschrank Lebensmittel und Getränke "nur" mit einem Unterschied von 20 bis 30 Grad Celsius unter der Außentemperatur kühlen kann.  

Einsatzbereiche von Gas-Kühlschränken

  • Beim Campen & bei Outdoor-Aktivitäten
  • Wohnmobile & Wohnwagen
  • Abgelegene Gebiete ohne Stromversorgung
  • Gebiete mit Stromschwankungen
  • Ferienwohnungen
Sind Sie bereit, Ihr Camping-Erlebnis zu verbessern?

Jetzt Gasflaschen für Ihren Gaskühlschrank sichern!

Absorber-Kühlschrank kaufen

Im Vergleich zu einem strombetriebenen Kompressor-Kühlschrank schafft der Absorber autarke und geräuschlose Kühlung für Speisen und Getränke. Welches Modell das richtige für Sie ist, kommt auf verschiedene Faktoren an. Die erste Frage ist natürlich, wie viele Personen der Gaskühlschank versorgen soll bzw. wie viele Lebensmittel er kühlen muss.

Gaskühlschrank versus Gaskühlbox

Eine kleine Variante ist eine Absorber-Kühlbox, die mit einem Gasanschluss ausgestattet ist und wie eine Kiste von oben über einen klappbaren Deckel geöffnet und verschlossen wird. Sie hat ein recht hohes Fassungsvermögen bei wenig Gewicht, verlieht aber durch die Beladung von oben den Komfort eines richtigen Kühlschranks.

Ein richtiger Gaskühlschrank fasst durchschnittlich zwischen 30 und 60 Liter und ist wesentlich komfortabler ausgestattet. Ein Gaskühlschrank hat einen großen Innenraum, fasst Flaschen bis 1,5 Liter, hat verstellbare Fächer und ist in wenigen Stunden einsatzbereit. Einige Modelle haben zudem ein Sicherheitstürschloss, wenn der Kühlschrank beispielsweise im Vorzelt steht. 

Auf diese Punkte sollten Sie beim Kauf eines Camping Kühlschranks achten:

  • Eine Frage des Platzes: Es gibt freistehende Modelle oder Gaskühlschränke, die im Wohnmobil eingebaut werden. Klären Sie vor dem Kauf, wie viel Platz im Wohnmobil ist. Prüfen Sie zudem, ob Sie an Ihrem favorisierten Modell den Türanschlag wechseln können.
  • Wie lange sind Sie auf Reisen? Ein Gaskühlschrank schafft durch die verschiedenen Anschlüsse einen vielfältigen Einsatz auch für längere Reisen. Eine Gaskartusche ist zwar platzsparend und einfach einzusetzen, ist aber nach wenigen Tagen leer. Gasflaschen kühlen hingegen mehrere Wochen.
  • Komfort: Soll der Kühlschrank ausschließlich Getränke auf dem Festival kühlen oder braucht es mehr Finesse wie verschiedene Fächergrößen, Beleuchtung, ein Gefrierfach und genug Platz für größere Lebensmittel? Ein Kühlschrank mit 58 Liter Fassungsvermögen reicht normalerweise für zwei Personen aus
  • Achten Sie auf den Gas-Anschluss: Einige Modelle arbeiten mit einem Druck von 50 mbar, andere funktionieren mit 30 mbar. Daher ist beim Kauf darauf zu achten, ob ein Adapter benötigt wird oder das Gerät einen Umschalter hat, wenn mit einem anderen Druck gearbeitet wird.  

Ein Camping Kühlschrank schafft Unabhängigkeit auf Reisen, ob im Wohnmobil oder Wohnwagen, auf dem Campingplatz oder in der freien Natur. Der gasbetriebene Einsatz erfolgt mit herkömmlichem Propangas in einer Gasflasche, was viele Vorteile hat.

Häufig betreiben die Gasflaschen im Wohnmobil bereits eine Gasheizung, wodurch das bestehende System für den Betrieb des Kühlschranks einfach erweitert werden kann. 

Für den Urlaub gut gerüstet mit Gasflaschen von Rheingas

Wissenswertes aus der Energiewelt