Fakt 9: Flüssiggas als alternativer Kraftstoff

LPG wird bei seinem Einsatz in Fahrzeugen als Autogas bezeichnet.

Über 346.000 Pkw wurden Anfang 2020 deutschlandweit von Autogas-Kraftstoff angetrieben (Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt). LPG ist damit einer der wichtigsten alternativen Kraftstoffe in Deutschland.

Er verfügt über eine flächendeckend ausgebaute Infrastruktur von bundesweit 6.971 Tankstellen. Autogas lässt sich damit an fast jeder  weiten Tankstelle tanken (Stand: 01/2021, Quelle: statista.com).

Bei fast 90 % der zugelassenen LPG-Pkw handelt es sich um nachträglich umgerüstete Fahrzeuge. Einige Hersteller, wie Dacia, Renault und Fiat, bieten Fahrzeuge mit Autogasausrüstung jedoch auch direkt ab Werk an.

Mit LPG lassen sich nicht nur Pkw, sondern auch Taxis, leichte und schwere Nutzfahrzeuge, Boote und Schiffe, mobile Maschinen und Geräte sowie Heißluftballons antreiben.

Flüssiggasbetriebener Lkw der Firma fht

arrow_back_ios
zurück
list
Übersicht
arrow_forward_ios
weiter