Haben Sie Fragen? Melden Sie sich jederzeit bei uns! | E-Mail: info@rheingas.de | Tel.: 02232 - 70790

Der unterirdische Flüssiggastank

Inhaltsverzeichnis

  1. Der unterirdische Flüssiggastank
  2. Einbau, Aufstellung und Installation des unterirdischen Flüssiggastanks
  3. Was kostet ein unterirdischer Flüssiggastank?
  4. Lebensdauer eines unterirdischen Flüssiggastanks

Der Standort eines Flüssiggastanks hängt von Faktoren wie Platz, Gegebenheiten als auch Wünschen hinsichtlich der Optik im verfügbaren Raum ab. Ein unterirdischer Flüssiggastank stellt hierbei eine elegante und dezente Lösung dar.

  • Praktische Unterbringung
  • Flexible Platzierung möglich
  • Geringer Platzverbrauch
  • Schutz vor äußeren Einflüssen

Der unterirdische Flüssiggastank

Bei der erdgedeckten, unterirdisch gelagerten Variante eines Gastanks (auch Erdtank genannt) ist für den Betrachter lediglich der Domschachtdeckel, der den Zugang zu den Tankarmaturen abdeckt, sichtbar. Optional können auch befahrbare Domschachtdeckel installiert werden.

Die unterirdische Lagerung des Flüssiggasbehälters bietet optimalen Schutz gegenüber thermischen Einflüssen. Alle unterirdischen Rheingas-Flüssiggastanks verfügen über eine passive Korrossionsschutzlackierung aus Epoxydharz und werden in eine mindestens 20 cm starke Einbettung aus Sand in das Erdreich eingelassen. Dies garantiert den optimalen Schutz des Gastanks vor äußerlichen Einwirkungen, die die Substanz des Flüssiggastanks beeinträchtigen können.

Rheingas Flüssiggastank 1,2t

Einbau, Aufstellung und Installation des unterirdischen Flüssiggastanks

Für die unterirdische Platzierung des Gastanks in einer Grube gibt es keine besonderen Bedingungen, Sie sollten lediglich über genügend Platz verfügen, damit die Grube ausgehoben werden kann und  ein Gefälle von max. 2 % zum Befüllschacht aufweisen. Für die Aushebung der Grube für eine unterirdische Gastankeinlagerung sollten für die unterschiedlichen Tank-Größen folgende Längen, Breiten und Höhen berücksichtigt werden:

Unterirdische Gastank Größen2.700 Liter4.850 Liter6.400 Liter
Grubenlänge (L)2900 mm4700 mm5950 mm
Grubenbreite (B)4650 mm1650mm1650 mm
Grubentiefe (F)1950 mm1950 mm1950 mm
Sandmenge m³6 m³8 m³10 m³

Der Einlassungsort muss unmittelbar für Lkw samt aufgesetztem Kran zugänglich sein. Die unterirdische Variante ist optisch attraktiver, platzsparend und bietet Schutz gegen äußere Einwirkungen.

Der Ablauf für den Einbau und das Installieren des unterirdischen Flüssiggastanks stellt sich wie folgt dar:

Weist die Grube ein Gefälle von max. 2 % zum Befüllschacht auf, prüft der Fachmann die Isolierung. Anschließend wird sie mit einem 20 cm starken Sandbett befüllt, in das der Flüssiggastank mit einem Kran gelassen wird. Zum Schluss wird erneut eine 20 cm dicke Sandschicht hinzugegeben und eine 50 cm dicke Erdbedeckung vorgenommen, die Sie begrünen können (beispielsweise mit Gras).

Unterirdischer Flüssiggastank mit Domschachtdeckel im Garten eines Wohnhauses

Sie möchten gerne persönlich beraten werden? Geben Sie hier einfach Ihre Postleitzahl an und finden Sie direkt Ihren nächsten Kundenberater:

*Pflichtfeld

Was kostet ein unterirdischer Flüssiggastank?

Die unterirdische Aufstellung ist aufwendiger und kostenintensiver als die oberirdische und eignet sich insbesondere für die Kaufvariante eines Flüssiggastanks. Die nachfolgende Tabelle führt typische Kosten und Preise eines unterirdischen Gastanks auf:

Größe des FlüssiggastanksInstallationskostenWartungskosten - äußere PrüfungWartungskosten - innere PrüfungWartungskosten - RohrleitungsprüfungKosten - Zählertausch
2.700 l2.400-3.000 €100-150 € (alle 5 Jahre)250 € (alle 10 Jahre)variieren stark (alle 10 Jahre)variieren stark (alle 10 Jahre)
4.850 l2.800-4.300 €100-150 € (alle 5 Jahre)250 € (alle 10 Jahre)variieren stark (alle 10 Jahre)variieren stark (alle 10 Jahre)
6.400 l100-150 € (alle 5 Jahre)250 € (alle 10 Jahre)variieren stark (alle 10 Jahre)variieren stark (alle 10 Jahre)

Lebensdauer eines unterirdischen Flüssiggastanks

Die Lebensdauer von unterirdischen Flüssiggastanks unterscheidet sich kaum zur Lebensdauer oberirdischer Flüssiggastanks. Auch hier werden die notwendigen Maßnahmen zur Prüfung des Flüssiggastanks von innen und außen durchgeführt. Der unterirdische Gastank sollte mindestens 30 Jahre halten.

War dieser Artikel hilfreich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (16 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Logo Rheingas

Rheingas - seit 1925
Energieversorgungslösungen für Privat und Gewerbe
Mehr erfahren

Jetzt unverbindlich Ihr persönliches Flüssiggastank-Angebot anfordern!

1. Ihre Postleitzahl

2. Baujahr Ihrer Immobilie

vor 2001
nach 2001

3. Quadratmeter Ihrer Immobilie

Bis 100 qm
100-200 qm
ab 200 qm
Suche

Telefon

E-Mail

Angebot erstellen

X

Kostenfreie Hotline:

0800 65 65 658

Mo.-Fr. von 08:00 Uhr bis 17:00.

Sicherheitsdienst:

0800 74 34 642

24h täglich an 365 Tagen im Jahr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Jetzt anzeigen

X

Schreiben Sie uns

*Pflichtfeld

X
Rheingas Informationsmaterial Broschüre

Fordern Sie jetzt unverbindlich Ihr Gastank-Angebot an!

  • Über 90 Jahre Erfahrung
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Festpreisgarantie

Jetzt Angebot erstellen

Rheingas Informationsmaterial Broschüre

Füllen Sie die letzten Angaben aus:

* Pflichtfeld